Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Paukenschlag

    Der Paukenschlag

    berthold-murmeltiereSüdtirols Murmeltiere haben heuer ihre Ruhe: Die staatliche Behörde hat – zur Überraschung aller – kein grünes Licht für ein Sonderabschussdekret gegeben. Landesjägermeister Berthold Marx wittert eine Intrige der Tierschützer.

    von Heinrich Schwarz

    Es hätte eigentlich nur noch eine Formalie sein sollen. Um auch heuer ein Sonderdekret zur Murmeltierjagd zu erlassen, hat das Land bei der Höheren Anstalt für Umweltschutz und Forschung (ISPRA) in Rom um ein Gutachten angefragt. Fiel das Gutachten zuletzt immer positiv aus, gab die staatliche Behörde heuer jedoch kein grünes Licht. Und das trotz der Tatsache, dass das Land dieses Jahr noch einmal detaillierter vorgegangen ist und den letzten Rechtsstreit mit den Tierschützern für sich entscheiden konnte.

    Es ist ein regelrechter Paukenschlag.

    Landesjägermeister Berthold Marx ist baff: „Es ist völlig unverständlich, dass die ISPRA zu diesem Ergebnis gekommen ist. Der Vertreter der ISPRA, der in der Wildbeobachtungsstelle des Landes sitzt, hat vor vier Monaten noch grünes Licht für die Murmeltier-Regulierung nach vorausgehender Schadensmeldung und anschließender Überprüfung der Schäden gegeben. Woher der plötzliche Meinungsumschwung des staatlichen Fachorgans herrührt, ist nicht bekannt.“

    Marx wittert eine Intrige: „Es liegt die Vermutung nahe, dass eine Einflussnahme stattgefunden hat. Fest steht, dass bestimmten Kreisen die Erfolge, die letzthin im Zusammenhang mit der Murmeltierentnahme eingefahren wurden, nicht geschmeckt haben. Nachdem der Rechtsweg wenig aussichtsreich erschien, dürften sich die Tierschützer nach anderen Möglichkeiten umgesehen haben, um die Murmeltier-Regulierung zu verhindern.“

    Das Fazit des Landesjägermeisters im Hinblick auf die aufwendigen Vorbereitungen: „Viel Geld für nichts ausgegeben.“

    IN DER DIENSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG LESEN SIE ALLE WEITEREN HINTERGRÜNDE UND EINE  STELLUNGNAHME VOM AMT FÜR JAGD UND FISCHEREI ZUR BEGRÜNDUNG DER ISPRA.

    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen