Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Wolfspaar gründet Rudel

    Wolfspaar gründet Rudel

    wolfs rudel wölfe

    Am Deutschnonsberg haust ein Wolfspaar, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um ein Männchen und ein Weibchen handelt, die dabei sind, ein Rudel zu gründen.

    Im Zuge der Überwachung durch die beiden Forstdienste im Trentino und in Südtirol konnte eindeutig festgestellt werden, dass sich das Wolfspaar im Gebiet zwischen den beiden Provinzen aufhält. Die beiden Wölfe wurden am 16. August nachts im Wald durch eine Fotofalle festgehalten, dadurch wurde eine Aufnahme vom 15. Juni bestätigt; Details finden sich unter folgendem Link

    Da es sich aller Voraussicht nach um ein Weibchen und ein Männchen handelt, ist davon auszugehen, dass ab dem kommenden Frühjahr mit Nachkommen zu rechnen ist. Es wäre dies das erste Wolfsrudel in Südtirol.

    Das Amt für Jagd und Fischerei in der Landesabteilung Forstwirtschaft wird die Bevölkerung umgehend über die weiteren Entwicklungen im Hinblick auf die beiden Wölfe informieren, unterstreicht Amtsdirektor Luigi Spagnolli.

    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • mairwalter

      Schau, schau! Etwas gaaanz Ungewöhliches! Das“Sommerloch“ scheint bei der TZ noch nicht vorbei zu sein…
      Wenigstens ist Spagniolli in den Meiden.. 🙂

    • ahaa

      Die gibt es schon viele Jahre dort.So mancher Jäger hat ihn schon gesichtet.Und stellt euch vor,sie machten ein Geheimnis draus damit die Tageszeitung es nicht veröffentlicht um keine Panikmacher zu schaffen.
      Mit dem wird jetzt wohl Schluss sein.
      Ein Jagdaufseher sagte wörtlich:Es wundert mich das sie wegen der Schäden von Bären so einen Auflauf machen,die Schäden des Marders sind um einiges höher,oft auch gefährlicher,je nach dem wo sie gerade genagt haben.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen