Du befindest dich hier: Home » Chronik » Gefasster Handy-Dieb

    Gefasster Handy-Dieb

    image

    Eine Festnahme und zwei Anzeigen: Dies ist die Bilanz der Polizei Bozen bei zwei Einsätzen am Freitag.

    Der erste Fall ereignete sich im Don-Bosco-Viertel: Ein Mädchen rief die Polizei, weil ihr ein Radfahrer beim Vorbeifahren das Handy stehlen wollte.

    Der Mann trat unmittelbar danach die Flucht an.

    Auf Basis der Beschreibungen des Mädchens fand die Polizei den mutmaßlichen Dieb versteckt hinter einem Zementhaufen. Er wurde festgenommen.

    Bei dem Mann handelt es sich um den 30-jährigen Palästinenser Brahime Maussa, der bereits wegen Raubs vorbestraft ist.

    Angezeigt wurden auch zwei minderjährige Frauen aus der Lombardei, die in Gries mit einem Rucksack voller Gegenstände – darunter einem großen Skalpell und einem Schraubendreher – unterwegs waren, die sie offensichtlich für einen Einbruch benötigten.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen