Du befindest dich hier: Home » Chronik » Anschlag in New York

    Anschlag in New York

    Bei einem Anschlag im New Yorker Stadtteil Manhattan wurden am Samstagabend 29 Menschen verletzt, einer davon schwer.

    Nach Angaben von Bürgermeister Bill de Blasio ist die Ursache der Explosion am Samstagabend noch ungeklärt, aber man gehe von einem „vorsätzlichen Akt“ aus.

    Hinweise auf eine Verbindung zu Terrorismus gebe es bisher nicht, sagte er am Sonntag.

    In der Nähe des Tatorts wurde ein Dampfdrucktopf mit Kabeln gefunden. Außen sei ein schwarzer Gegenstand mit Klebeband an dem Topf angebracht gewesen, berichtete der Sender CNN. Es sei unklar, was in dem Topf war und ob dieser Fund etwas mit der Explosion im Bezirk Chelsea zu tun hatte. Die Gegend wurde weiträumig abgesperrt und der verdächtige Topf zur Untersuchung abtransportiert.

    Wenige Stunden zuvor war im benachbarten US-Bundesstaat New Jersey eine Rohrbombe explodiert, verletzt wurde niemand.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen