Du befindest dich hier: Home » Chronik » Spritztour im gestohlenen Pkw

    Spritztour im gestohlenen Pkw

    DSC_0208Die Polizei hat in der Nacht auf Samstag in Bozen einen vorbestraften Albaner und einen Minderjährigen in einem gestohlenen Auto überrascht.

    Eine Polizeistreife hat in der Nacht auf Samstag in der Bozner Schlachthofstraße einen Wagen angehalten, der vor wenigen Tagen als gestohlen gemeldet worden war.

    Die beiden Wageninsassen versuchten zu Fuß zu flüchten, dabei entledigten sie sich mehrerer Reisepässe und Identitätskarten.

    Nachdem die beiden Männern überwältigt werden konnten, wurden sie in den Polizeipalast gebracht.

    Dort stellte sich heraus, dass es sich bei den Männern um albanische Staatsbürger handelt, die bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikte vorbestraft sind.

    Einer der beiden jungen Männer, Indrit Caka, ist gerade erst volljährig geworden, der andere Albaner ist noch minderjährig, saß nichtsdestotrotz am Steuer des gestohlenen Wagens.

    Im gestohlenen Wagen stellten die Polizeibeamten einen tragbaren PC, mehrere Fotoapparate, ein Autokennzeichen, Schraubenzieher, Taschenlampen und andere Einbrecherwerkzeuge sicher. Außerdem hatten die beiden Burschen eine hohe Geldsumme bei sich.

    Während Indrit Caka verhaftet und in das Bozner Gerichtsgefängnis eingeliefert wurde, ist der Minderjährige angezeigt worden. Die Nachermittlungen laufen noch. Unter anderem soll geklärt werden, wem das Diebesgut und die Pässe und Identitätskarten gehören.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen