Du befindest dich hier: Home » News » Sturz in den Tod

    Sturz in den Tod

    Sturz in den Tod

    Der 46-jährige Bergführer aus Sexten, Peter Mair, ist am Montag beim Aufstieg auf den Zwölferkofel tödlich abgestürzt.

    Erneute Berg-Tragödie in Südtirol:

    Am Montag ist der 46-jährige Bergführer aus Sexten, Peter Mair, beim Aufstieg auf den Zwölferkofel tödlich abgestürzt.

    Der Mann ist ersten Informationen zufolge kurz vor dem Gipfel ausgerutscht und rund 50 Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

    Im Einsatz standen die Bergrettung von Auronzo und der staatliche Forstkorps.

    DIE CHRONIK DER TRAGÖDIE LESEN SIE AM DIENSTAG IN DER PRINT-AUSGABE!

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen