Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kletterer stürzt in den Tod

Kletterer stürzt in den Tod

Pelikan

Am Ortler-Hintergrat ist am Sonntagmorgen eine Person abgestürzt und gestorben. Zwei weitere Kletterer wurden unverletzt geborgen.

Wieder ein tödliches Bergunglück in Südtirol!

Am Ortler-Hintergrat ist am Sonntagmorgen eine Person abgestürzt und gestorben.

Der 35-jährige Christian Vesen, ein gebürtiger Deutscher, der in Österreich wohnte, war ersten Meldungen zufolge mit zwei Frauen unterwegs, als er im Bereich des Signalkopfs auf circa 2.700 Metern Meereshöhe rund 500 Meter abstürzte.

Der in Nordtirol wohnhafte Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Leiche wurde vom Rettungshubschrauber geborgen.

Die beiden Frauen – eine ist die Ehefrau des tödlich Verunglückten –wurden von der Bergrettung Sulden unverletzt ins Tal gebracht.

Das Unglück ereignete sich kurz vor 07.30 Uhr.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen