Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Freund und Helfer“

    „Freund und Helfer“

    Polizei LanaSchluss mit Märchen, denkt die Gemeindeverwaltung von Lana und will mit einer ausgefallenen Sensibilisierungsaktion die Gemeindepolizisten ins richtige Licht rücken.

    Am Montag ist es wieder soweit: Die Schule geht los. Rechtzeitig zum Schulbeginn hat sich die Gemeindeverwaltung von Lana eine neue Sensibilisierungsaktion einfallen lassen. Es geht dabei vor allem um das Vertrauen der Kinder in die Ordnungskräfte – und ein altes Sprichwort, welches eigentlich gegenteiliges bewirkt. „Wenn du nicht brav bist, holt dich die Polizei ab“, so die alte Drohung. Dieses Sprichwort will man nun mit einer Plakat-Kampagne endgültig eliminieren.

    „Hören Sie bitte auf Ihren Kindern zu sagen, dass wir sie holen, wenn sie nicht brav sind. Ihre Kinder sollen zu uns kommen, wenn sie Angst haben. Die Ortspolizei – ihr Freund und Helfer“

    Die Botschaft auf dem Plakat über einem abgelichteten Polizisten ist eindeutig. Eltern sollen nachlässige Formulierungen vermeiden und den Kindern nicht mit der Polizei drohen. Die Gemeindepolizei soll von den Kindern als „Freund und Helfer“ gesehen werden, damit sich Kinder in Notsituationen an die Ordnungshüter wenden.

    Die Plakate sind noch bis Anfang September an verschiedenen Bushaltestellen in Lana ausgehängt. Im Oktober werden die von der Gemeindeverwaltung noch einmal positioniert.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen