Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Das Pokémon-Camp

Das Pokémon-Camp

Pokemon Camp 2Das Einkaufszentrum Twenty in Bozen wurde am Dienstag und Mittwoch zum Treffpunkt für 700 Pokémon-Fans aus ganz Südtirol.

Im Laufe der beiden Tage des „Twenty Pokémon Camps“ vom 30. bis zum 31. August haben sich über 700 Pokémon-Fans aus ganz Südtirol im zweiten Stock des Einkaufszentrums Twenty getroffen. Unter Anleitung von Pokémon-Experten wurde auf verschiedenen Plattformen und mit Pokémon-Sammelkarten gespielt und sich ausgetauscht. Auch Fans des Handy-Spiels Pokémon Go konnten im Twenty seltene Pokémon fangen, sind dabei ins Gespräch gekommen und haben neue Freundschaften geschlossen.

Neben dem Ehrengast, einem lebensgroßen Pikachu, haben auch die direkt von der Pokémon-Kartenspiel-Weltmeisterschaft aus San Francisco angereiste Karin Siehs, Pokémon-Turnier-Koordinatorin für Österreich und die Schweiz von The Pokemon Company, und Antonio Cardillo, Community Manager für Nintendo bei ProGaming Italia, ihr Wissen über die Pokémon-Welt mit den vielen Interessierten geteilt.

Pokemon Camp 1Auch zahlreiche Eltern hatten Fragen an die Experten und ließen sich den Pokémon-Trend erklären. Die jüngsten Pokémon-Fans haben es sich in der Mal-Ecke gemütlich gemacht und die verschiedensten Pokémon-Figuren nach ihrer Fantasie bemalt.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Event und bedanken uns bei all jenen, die diese beiden Tage durch ihre aktive Teilnahme mitgestaltet haben und das ganze Twenty mit dem Pokémon-Fieber angesteckt haben“, so Michael Frei, Marketingleiter des Landeseinkaufszentrums Twenty.

Viele der 80 Geschäfte und Restaurants im Twenty haben sich mit speziellen Angeboten an diesen Tagen am Pokémon-Event beteiligt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen