Du befindest dich hier: Home » Chronik » Nächtlichen Kontrollen

    Nächtlichen Kontrollen

    Nächtlichen Kontrollen

    Die Carabinieri haben die Kontrollen im Bozner Don Bosco-Viertel verschärft: Zwei Personen wurden verhaftet – ein Mann wurde angezeigt. 

    Die Carabinieri haben der Kleinkriminalität im Bozner Don Bosco-Viertel den Kampf angesagt und die Kontrollen verschärft. In der Nacht auf Freitag wurden Personenkontrollen in öffentlichen Parks und auf den Straßen von sieben Streifen und der Hundestaffel von Leifers durchgeführt.

    Die Bilanz des nächtlichen Einsatzes:

    26 Personen wurden von den Beamten kontrolliert, zwei wurden verhaftet und eine Person wurde auf freiem Fuß angezeigt.

    Drogen und ein Klappmesser wurden bei den Kontrollen beschlagnahmt.

    IMG-20160826-WA0002Gegen 23 Uhr haben die Carabinieri zwei Männer aus Tunesien kontrolliert. Der 26-Jährige und der 36-Jährige waren bereits Polizeibekannt. Bei den beiden Männern wurde Bargeld im Wert von 600 Euro gefunden. Bei einer genaueren Kontrolle haben die Beamten auch 40 Gramm Haschisch, 20 Gramm Kokain und zwei Präzisionswaagen entdeckt. Die beiden Männer wurden verhaftet und müssen sich wegen mutmaßlichem Drogenhandel vor Gericht verantworten.

    Etwas später haben die Beamten einen 36-Jährigen im Europapark ausfindig gemacht. Bei einer Personenkontrolle wurde ein verbotenes Klappmesser sichergestellt. Er wurde wegen unerlaubten Tragens einer Waffe angezeigt.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen