Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brand in Brixen

    Brand in Brixen

    IMG-20160824-WA0008

    Einsatz FF Brixen

    In der Brixner Industriezone stand am Mittwochvormittag ein Holzspänesilo in Brand. Die Freiwilligen Feuerwehren Brixen und Milland konnten das Feuer löschen.

    Die automatische Brandmeldeanlage eines Industriebetrieb hat gegen 10.00 Uhr den Alarm der Feuerwehr Brixen ausgelöst und den Brand des Holzspänesilos angezeigt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte zeigte sich eine Rauchentwicklung aus dem Silo, der Betriebsinhaber hatte auch bereits den Brand bemerkt.

    Umgehend wurde das Gebäude wegen Verrauchungen kontrolliert und über die Drehleiter eine Zugangsöffnung zum Silo geschaffen. Aufgrund der frühen Alarmierung durch die Brandmeldeanlage war nur eine geringe Menge der Holzspäne in Brand geraten. Mit Netzwasser wurde der Brand gelöscht und der Silo weiter kontrolliert. Es gab keine weiteren Schäden oder Verrauchungen im Betriebsgebäude.

    Am Nachmittag wurde der Silo von einer Fachfirma geöffnet und ausgeräumt. Die Feuerwehr sorgte dabei noch für die notwendigen Brandschutzmaßnahmen.

    Einsatzleiter war der Feuerwehrkommandant Hubert Lanz, im Einsatz standen außerdem die Freiwillige Feuerwehr Milland und die Stadtpolizei.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen