Du befindest dich hier: Home » Sport » Der finale Lauf

    Der finale Lauf

    Peter Lanziner

    Die Top7-Laufserie geht mit dem Pusterer Raiffeisen ¾ Halbmarathon von Bruneck nach Sand in Taufers in die Endrunde.

    Peter Lanziner (U.S. Quercia) und Petra Pircher (ASV Rennerclub Vinschgau) waren nicht zu schlagen. Platz 2 und 3 gingen jeweils an Matthias Steinwandter (ASV Sterzing) und Gianmarco Bazzoni (Atletic Club 96) sowie an Johanna Dellemann (Südtiroler Laufverein) und Veronica Chiusole (Atletica Team Loppio)

    Am Samstag, 20. August 2016 um 17:00 Uhr wurde die 18. Auflage des Raiffeisen 3/4-Halbmarathons von Bruneck nach Sand in Taufers gestartet. Die Streckenlänge beträgt 17,6km wobei die Streckenführung sehr flach und schnell ist.

    Mit fast 900 gemeldeten Teilnehmern verzeichnete der fünfte Lauf der Top7-Serie einen neuen Rekord. Die Veranstalter vom ASV Lauf Südtirol und SSV Taufers waren überwältigt von der Masse an Profi- und Hobbyläufern und von den unzähligen Zuschauern entlang der wunderschönen Laufstrecke durch das Tauferer Ahrntal, die sich trotz Regen nicht davon abhalten ließen, dabei zu sein.

    Der Streckenlänge von etwas mehr als drei Viertel eines Halbmarathons hat das Rennen seinen Namen zu verdanken. Jede/r Teilnehmer/in bekommt bei diesem Top7-Klassiker traditionell neben einem wirklich attraktiven Starterpaket, Finishershirt und –medaille, sowie schönen Sachpreisen einen Sack mit Pusterer Erdäpfel, weshalb der Lauf mittlerweile auch als „Erdäpfellauf” bekannt ist.

    Die letzten beiden Läufe der Top7 Serie sind der Soltn Berghalbmarathon und der Halbmarathon der 3 Gemeinden.

    Die Ehrentafel des Raiffeisen 3/4Halbmarathons Bruneck – Sand in Taufers
    2016: Peter Lanziner (U.S. Quercia Trentingrana) 56:32 und Petra Pircher (ASV Rennerclub Vinschgau) 1:10:20
    2015: Peter Lanziner (US Quercia Rovereto) 57:13 und Agnes Tschurtschenthaler (ASV Sterzing 1:02:15
    2014: Peter Lanziner (US Quercia Rovereto) 57:38 und Katrin Hanspeter (LF Sarntal) 1:03:21
    2013: Georg Brunner (LC Pustertal) 58:05 und Kathrin Hanspeter (LC Lauffreunde Sarntal) 1:08:27
    2012: Hannes Rungger (Sportler Team) 58:37 und Agnes Tschurtschenthaler (Forestale) 1:03:30
    2011: Hannes Rungger (Sportler Team) 58:36 und Agnes Tschurtschenthaler (Forestale) 1:03:17
    2010: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 56:32 und Laura Ricci (Corradini Rubiera) 1:08:19
    2009: Said Boudalia (Atl. Brugnera) 55:48 und Carla Verones (US Fraveggio) 1:05:48
    2008: Georg Brunner (Südtiroler Laufverein) 58:40 und Renate Rungger (Forstwache) 1:08:27
    *2007: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 57:10 und Renate Rungger (Jaky-Tech Apuana) 1:06:53
    2006: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 54:05 und Renate Rungger (SV Sterzing) 1:00:24
    2005: Reinhard Harrasser (SSV Bruneck) 53:03 und Renate Rungger (SV Sterzing) 59:27
    2004: Reinhard Harrasser (SSV Bruneck) 53:45 und Renate Rungger (GS Valsugana) 1:02:01
    2003: Reinhard Harasser (SSV Bruneck) 53:01 und Francesca Smiderle (Atletica Schio) 1:07:55
    2002: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 54:34 und Renate Rungger (Südtiroler Laufverein) 1:04:43
    2001: Hermann Achmüller (Südtiroler Laufverein) 54:13 und Edith Niederfriniger (Läufer Club Bozen) 1:05:34
    2000: Christian Leuprecht (Südtirol Team) 53:00 und Renate Rungger (Südtirol Team) 1:06:05
    1999: Willi Innnerhofer (Südtiroler Laufverein) 54:39 und Daniela Rigotti (AS Dribbling) 1:16.12
    *ab 2007 neue Streckenführung

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen