Du befindest dich hier: Home » Sport » Zublasing verpasst Finale

    Zublasing verpasst Finale

    Zublasing verpasst Finale

    Die Eppaner Sportschützin Petra Zublasing scheiterte am Samstagnachmittag in der Qualifikation für das Luftgewehr-Finale (10 Meter) in Rio.

    Petra Zublasing bestritt um 13:30 Uhr die Qualifikation im Luftgewehr-Wettkampf (10 Meter) der Damen.

    Im Wettkampf gegen 50 Mitbewerberinnen verpasste die 27-jährige Sportschützin aus Eppan jedoch das Ticket für das Finale der besten acht, das um 15:30 Uhr ausgetragen wird.

    Zublasing schoss 411,6 Ringe – zu wenige für den Final-Wettbewerb. Damit reichte es für die Überetscherin nur zu Platz 33.

    Den Tagessieg holte sich die Chinesin Li Du mit 420,7 Ringen.

    Damit ist der Traum von einer Olympia-Medaille für die Südtirolerin aber noch nicht ausgeträumt.

    Zublasing werden gute Chancen beim KK-Dreistellungswettkampf (50 m) eingeräumt, wo sie derzeit in der Weltrangliste an vierter Stelle liegt.

    Der Wettbewerb findet am kommenden Donnerstag statt.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen