Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Ehrenamtspreis

    Der Ehrenamtspreis

    Lukas Nothdurfter

    Lukas Nothdurfter

    Der Südtiroler Jugendring schreibt heuer erstmals einen Preis aus für die Gemeinde, die das „junge Ehrenamt“ besonders unterstützt. Damit soll das „junge Ehrenamt“ aufgewertet werden.

    Der Südtiroler Jugendring (SJR) vergibt heuer erstmals den Ehrenamtspreis „`s junge Ehrenamt“ für die Gemeinden Südtirols. „Wir wollen damit den Gemeinden, die auf besondere Art und Weise das junge Ehrenamt unterstützen, Anerkennung zukommen lassen und sie auch motivieren, das weiterhin zu tun. Zudem soll die wertvolle Arbeit der prämierten Gemeinden einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden, um so Modell für andere sein zu können“ erklärt Lukas Nothdurfter, stellvertretender SJR-Vorsitzender, die Beweggründe.

    Der Gemeindenehrenamtspreis ist eine Initiative des Südtiroler Jugendrings, die von der Landesregierung und dem Gemeindenverband mitgetragen und von der Stiftung Südtiroler Sparkasse unterstützt wird. Teilnahmeberechtigt sind alle 116 Gemeinden, wobei diese allerdings in drei Kategorien eingeteilt werden: Heuer bewerben können sich die Gemeinden mit bis zu 2.000 Einwohnern, im nächsten Jahr jene mit 2.000 bis zu 5.000 und 2018 jene mit mehr als 5.000 Einwohnern.

    „Der Preis wird also jährlich vergeben, die Gemeinden können aber nur einmal alle drei Jahre am Wettbewerb teilnehmen“ so Nothdurfter. Um teilnehmen zu können, muss einfach der Fragebogen auf https://www.soscisurvey.de/SJR-Ehrenamt/ ausgefüllt werden.

    Wer der Gewinner ist, wird von einer Jury entschieden. Hierbei zählen vor allem folgende Kriterien: die Anzahl der aktiven eingetragenen Vereine, die Höhe der Beiträge und der Bürokratieaufwand für Vereine sowie in welcher Art und Weise die Gemeinde die Kinder- und Jugendvereine unterstützt. Relevant ist auch, ob es innovative Formen der Zusammenarbeit gibt.

    Zu gewinnen gibt es mehrere Preise:

    • Banner für die Gemeindeeinfahrt, der informiert, dass die Gemeinde Träger dieses Preises ist
    • Geldpreis in der Höhe von 2.000 Euro, zweckgebunden für das „junge Ehrenamt“ der Gemeinde
    • Ausbildungsangebote des SJR an die Ehrenamtlichen der Gemeinde u.a.m.
    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen