Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Mädchen sind wohlauf

    Mädchen sind wohlauf

    imageDie zwei Schwestern aus Bozen, Alina und Felicia Rosca, 15 und 14 Jahre alt, die seit Dienstag vermisst wurden, sind wohlauf.

    +++ UPDATE +++

    Die beiden Schwestern aus Bozen, die seit Dienstag vermisst wurden, sind wohlauf.

    Die Polizei teilte am Samstag mit, die beiden Mädchen hätten sich bei einer Freundin aufgehalten. Und sie hätten nicht gewusst, dass die Eltern und die Polizei seit Tagen nach ihnen suchen.

    Das haben wir bislang berichtet:

    Die Eltern haben Vermisstenanzeige erstattet.

    Die Mädchen sollen ihre Wohung in der Bozner Freiheitsstraße am Dienstag verlassen haben.

    Alina trägt nach Angaben der Polizei, die seit Tagen nach den Mädchen sucht, einen kurze Hose mit Blumenmuster. Auch Felicia trägt Shorts. Die beiden Schwestern haben außerdem eine Sporttasche bei sich.

    Auf verzweifelte Whatsapp-Nachrichten der Eltern reagierten die Mädchen bislang nicht. Die Mädchen stammen aus Moldawien, sind jedoch in Bozen aufgewachsen. sie haben weder Geld noch Ausweispapiere bei sich.

    Zweckdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen