Du befindest dich hier: Home » Sport » Der neue Center

    Der neue Center

    imageMit Travis  Oleksuk kommt ein Top-Center zum HCB Südtirol. Der Kanadier ist 27 Jahre alt.

    Nach Vallerand hat HCB Sportdirektor Dieter Knoll einen weiteren Stürmer aus Kanada verpflichtet. Es handelt sich um den 27-jährigen Travis Oleksuk, welcher als Center für die erste Sturmlinie der Foxes vorgesehen ist.

    Oleksuk ist ein zwei Wege-Stürmer und begann seine Karriere in Midget. Anschließend spielte er in der USHL und für vier Jahre in der NCAA mit der University of Minnesota-Duluth, wobei er auch eine Meisterschaft gewann. Hier erzielte er in 134 Spielen 115 Punkte, was ihm dann einen Platz in der AHL in den Reihen der Worcester Sharks – einem Farmteam in der NHL von San Jose – bescherte.

    Nach drei Saisonen mit insgesamt 81 Punkten, davon 40 in der Saison 2013/14, verstärkte Oleksuk im letzten Jahr die Hartford Wolf Pack, einem Farmteam der New York Rangers, wo er 22 Punkte in 67 Spielen verbuchte.

    Der neue Stürmer ist mit einem guten Positionsspiel und einem starkem Offensivdrang ausgestattet. Der Kanadier ist ein Top-Spieler mit einer starken Persönlichkeit in und außerhalb der Kabine. Im “Locker-room” wird Oleksuk auf Brodie Reid treffen, mit welchem er bereits in seiner Zeit in Worcester gespielt hat. Ein weiterer Ex-Mitspieler, den er aber als Gegner auf dem Eis begegnen wird, ist der Linzer Dan DaSilva.

    „Was ich mir erwarte? Die Meisterschaft zu gewinnen, dies ist nämlich das Ziel welches man sich zu Beginn einer jeden Saison setzt”, sind die ersten Worte von Oleksuk als Neu-Bozner, aus welchen sofort seine Einstellung zu erkennen ist: „Ich weiß nur wenig vom europäischen Hockey, mir wurde aber erklärt, dass Bozen eine wunderbare Stadt mit einem fantastischen Publikum sei, welches diesen Sport und die Mannschaft liebt. Da ich bis jetzt noch nie in Europa war, ist dies für mich eine ganz neue Erfahrung. Es war aber immer schon mein Wunsch, einmal jenseits des Ozeans Eishockey zu spielen und jetzt bin ich glücklich, in Bozen „gelandet” zu sein. Ich erwarte es kaum, meine zukünftigen Fans kennenzulernen und vor ihnen zu spielen. Ich bin bereit für dieses Abenteuer, um mich persönlich von all den Dingen zu überzeugen, welche ich über Bozen gehört habe”

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen