Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Tote im See

Der Tote im See

Ein Suchtrupp hat am Montagvormittag im Reschenstausee die Leiche eines 57-jährigen Ortsansässigen entdeckt. Der Mann wurde seit Sonntag vermisst.

Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, ist der 57-jährige Franz Eller am Sonntagmorgen zum Schwimmen im Rechensee aufgebrochen.

Weil er bis zum Nachmittag nicht mehr zurückgekehrt war, schlugen die Verwandten Alarm. Die ganze Nacht über bis 3 Uhr morgens hat ein Suchtrupp der Freiwilligen Feuerwehr den See nach dem Mann abgesucht. Auch Taucher der Berufsfeuerwehr Bozen waren im Einsatz.

Am Montagmorgen gegen 7:30 Uhr dann die traurige Gewissheit: Der 57-jährige Franz Eller aus dem Ort wurde 15 Meter vom Ufer des Sees entfernt tot aufgefunden.

Die Carabinieri ermitteln nun den genauen Unfallhergang.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen