Du befindest dich hier: Home » Sport » Triumph in Krakau

    Triumph in Krakau

    Triumph in Krakau

    Jakob Weger trumpft in Krakau mit zwei Siegen groß auf. Der SCM-Paddler gewinnt beim European Junior-Cup der Slalomkanuten beide Rennen im Kajak-Einer der U18.

    Eine Woche nach seinem verpatzten Finallauf bei der Kanuslalom-U18-WM in Krakau hat Jakob Weger am Wochenende im selben Kunst-Kanal erneut seine große Klasse unter Beweis gestellt. Während sich der 18-jährige SCM-Paddler bei der U18-WM mit Rang 10 begnügen musste, gewann er beim European-Junior-Cup in Krakau beide Rennen im Kajak-Einer der U18 und übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung vor dem Slowaken Samuel Stanowsky.

    Nach seinem gestrigen Sieg gewann Jakob Weger heute das zweite Rennen mit einer Zeit von 79,19 Sekunden (0 Strafsekunden) vor dem polnischen U18-WM-Bronzemedaillengewinner Viktor Sandera (80,43/2) und dem Polen Marcin Janur (83,49/0). Der SCM-Paddler Martin Unterthurner (92,24/2) landete heute auf dem 10. Platz.

    Eine Superleistung hat heute auch Jakob Luther gebracht. Nach seinem gestrigen 4. Platz konnte der 15-jährige SCM-Paddler in 88,39 Sekunden (0 Strafsekunden) das heutige Rennen im Kajak-Einer der U16 vor dem Italiener Marco Romano (88,1/2) gewinnen. Sein Cousin Valentin Luther (94,55/2) belegte heute Platz 7. Valentin Luther liegt aber in der Gesamtwertung im Kajak-Einer in seiner Altersklasse klar in Führung.

    Beim Einladungswettbewerb wurde Michael Luther (SCM) mit einer sehr guten Laufzeit von 82,51 Sekunden und 10 Strafsekunden (92,51/10) für 5 Torstangen-Berührungen guter Dritter (92,51/10).

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen