Du befindest dich hier: Home » Chronik » Verhinderter Wohnungsbrand

    Verhinderter Wohnungsbrand

    Ein Wohnungsbrand (Archivbild)

    Ein Wohnungsbrand (Archivbild)

    Die Berufsfeuerwehr in Bozen musste in der Nacht auf Dienstag ausrücken, weil aus einer Wohnung in der Roenstraße eine starke Rauchentwicklung gemeldet wurde.

    Die Berufsfeuerwehr in Bozen musste in der Nacht auf Dienstag ausrücken, weil aus einer Wohnung in der Roenstraße eine starke Rauchentwicklung gemeldet wurde. Es war gegen 03.00 Uhr, als die Wehrmänner ausrückten.

    Es stellte sich dann heraus, dass der Rauch aus einer Küche drang. Der Bewohner hatte eine Pfanne auf dem Herd vergessen. Mit ihrem Einsatz haben die Wehrmänner wohl einen Wohnungsbrand verhindern können. Die Wehrmänner weckten die in der Wohnung schlafende Person und lüfteten die Wohnung durch.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen