Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Es muss etwas passieren“

„Es muss etwas passieren“

kochNach dem Handwerk nun Handel und Gastgewerbe: Die Lehrlingslöhne in Südtirol sollen klar gesenkt werden. Zumindest der HGV kann sich aber vorstellen, gute Schüler künftig ebenfalls finanziell zu belohnen.

von Heinrich Schwarz

Wer eine Handwerkslehre beginnt, wird je nach Sektor nun fünf bis zehn Prozent weniger verdienen. Wie die TAGESZEITUNG am Dienstag berichtete, haben die Handwerkerverbände lvh und CNA-SHV mit den Gewerkschaften ein neues Landesabkommen für das Lehrlingswesen unterzeichnet.

Der Druck der Wirtschaft auf eine Senkung der Löhne wurde zuletzt immer größer. Die Lehrlinge in Südtirol würden weit mehr als jene in den Nachbarregionen verdienen. Zudem seien die strengen gesetzlichen Auflagen eine große Belastung für die Betriebe. Die Gewerkschaften mussten einen Kompromiss eingehen – auch aufgrund nationaler Bestimmungen. Die Lohnsenkung betrifft neue Lehrverträge ab dem 1. Juli 2016.

Besonders fleißige Berufsschüler allerdings sollen das Gehaltsminus wieder wettmachen können. Im neuen Landesabkommen wurde festgelegt, dass ein Lehrling mit einem Notendurchschnitt von mindestens 7,5 Anspruch auf eine Lohnerhöhung von zehn Prozent im darauffolgenden Jahr hat.

Zu einer Senkung der Lehrlingslöhne dürfte es nach dem Handwerk nun auch im Gastgewerbe und im Handel kommen. Die Gespräche dazu laufen bereits.

Manfred Pinzger, Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), erklärt: „Wir stehen mit den Gewerkschaften in Verbindung. Bereits vor zwei Jahren habe ich angekündigt, dass etwas passieren muss. Die Verhältnismäßigkeit zwischen einer ausgelernten Fachkraft und einem Lehrling stimmt einfach nicht mehr.“

LESEN SIE IN DER MITTWOCH-AUSGABE DER TAGESZEITUNG:
– Was der Handels- und Dienstleistungsverband zum Thema sagt
– Die Meinung der beiden Verbandspräsidenten zu einem möglichen Gehaltsplus im Falle eines guten Notendurchschnitts
– Und: So viel verdienen Südtirols Lehrlinge im Monat

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen