Du befindest dich hier: Home » Sport » Bologna ist angekommen

    Bologna ist angekommen

    Bologna in Kastelruth: Erste Trainingseinheiten absolviert. (Foto: Facebook)

    Bologna in Kastelruth: Erste Trainingseinheiten absolviert. (Foto: Facebook)

    Die Spieler von Bologna werden bis 25. Juli in Kastelruth trainieren. Es wird auch täglich Autogrammstunden geben.

    Am Sonntag sind die Spieler des FC Bologna in Kastelruth angekommen. Das Team von Trainer Roberto Donadoni reiste am Sonntagvormittag mit dem Zug nach Südtirol. Bis 25. Juli wird das Serie A-Team in Südtirol bleiben, um sich im Sportzentrum Laranz auf die kommende Saison vorzubereiten.

    Die Rot-Blauen rund um Trainer Roberto Donadoni konnten in der Saison 2015/16 mit Erfolg den Verbleib in der Serie A sichern und spielen somit auch in der neuen Saison, die am 21. August startet, in Italiens höchster Spielklasse.

    Neben den zeitintensiven Trainingseinheiten werden die Spieler von Bologna aber auch vier Trainingsspiele absolvieren. Es stehen Duelle mit Schern, Virtus San Marino, Hapoel Haifa und Terek Grozny auf dem Programm.

    Fans des Teams können die täglichen Trainingseinheiten der Mannschaft in Laranz miterleben. Es sind auch tägliche Autogrammstunden von 12.30 bis 13.00 Uhr eingeplant.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen