Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Casapound-Schilder

Die Casapound-Schilder

Duca D` Aosta StraßeIn Bozen sind viele Verkehrsschilder mit Casapound-Aufklebern verklebt. SHB-Obmann Roland Lang ruft die Gruppierung und den Vizebürgermeister auf, diese zu entfernen.

Immer mehr Verkehrsschilder in Bozen sind verklebt oder verschmiert, stellt Roland Lang fest.

Der Obmann des Südtiroler Heimatbundes glaubt die Verantwortlichen für diese Akten zu kennen: „Anhand der Aufkleber lässt sich leicht feststellen, dass sie von Casapound gedruckt und verteilt wurden.“

Der SHB-Obmann regt an:

Roland Lang

Roland Lang

„Da nunmehr diese Gruppierung 3 Mann hoch im Bozner Gemeinderat sitzt, ersucht der Südtiroler Heimatbund den Bürgermeister, diese Leute darüber aufzuklären, dass Verkehrsschilder keine Werbetafeln sind.

Eventuell könnte auch der Vizebürgermeister, der mit allen Gemeinderatsmitgliedern den Dialog sucht, hier tätig werden.

Da Casapound ja immer wieder mit Säuberungsaktionen in Parks und Wohnblocks von sich reden macht, könnte es zur Abwechslung ja auch mal das Putzen von Straßenschildern sein, die sie selbst verklebt haben.“

Verkehrsschild Sorrentostraße

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen