Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Kabine verlassen

Kabine verlassen

5,2 Millionen Euro steckt die Landesregierung für das Jahr 2016 in die Finanzierung des Flughafens. Könnte weiteres Geld nötig sein?

Von Anton Rainer

Dass der Wegfall der Liniendienste die Bozner Flughafengesellschaft ABD tief getroffen hat, lässt sich nicht nur in der 2016 erstellten Bilanz erkennen – sondern auch im Anfang Juni veröffentlichten Geschäftsbericht. Neben kleineren Schlampereien wie falschen Daten (20.05.2014) und Unterschriften (Otamr Michaeler) finden sich darin auch die Folgen, die der Wegfall der Etihad-Flüge im Juni 2015 für die nun aufzulösende Gesellschaft hatte.

So schreibt der Flughafenpräsident: „Um dem, wegen des Wegfalls der Linienflüge, verminderten Bedarf an Arbeitskraft entgegenzutreten, hat sich die ABD des Instrumentes „Solidaritätsvertrag“ bedient, abgesehen von der Genehmigung unbezahlter Urlaube und temporärer Teilzeitverträge.“ Eine teure und kurzfristige Methode, um fehlende Geschäfte abzufedern. Aber Besserung war ja in Sicht: „All dies“, hofft Michaeler im Geschäftsbericht 2015, „in der Voraussicht auf eine kurzfristig fehlende Wiederaufnahme der Linien- und Charterflüge.“

Derartige Hoffnungen wurden spätestens mit dem Ausgang des Flughafenreferendums enttäuscht – Linienflüge dürfte es in naher Zukunft nicht mehr geben.

Was das Unterland freut, ist schlecht für die Bilanz: Konnte man 2015 wenigstens ein halbes Jahr lang auf die Einnahmen aus dem Flugbetrieb zählen, blieb 2016 nur mehr ein zweimonatiger Charterverkehr übrig. Ein Einnahmen-„Zuwachs von 30 %“, von dem der im Frühjahr ausgearbeitete Tätigkeitsbericht für das Jahr 2016 ausgeht, ist damit wohl ausgeschlossen. Vor dem Referendum sah die Welt noch besser aus.

Das gilt auch für die Ausgabenseite, wo man die Kosten für Flughafenfeuerwehrdienst und Flugsicherungsdienst „unter Berücksichtigung der Unsicherheit aufgrund des […] anberaumten Referendums“ einfach mit null Euro beziffert hat.

LESEN SIE DEN GANZEN BERICHT IN DER PRINT-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen