Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „Ich bin Interista“

„Ich bin Interista“

Arno Kompatscher

LH Arno Kompatscher ändert die Förderkriterien für Trainingsaufenthalte von Fußballmannschaften ab – zu Gunsten seiner Lieblingsmannschaft Inter Mailand.

Unter gewissen Voraussetzungen kann das Land Südtirol Trainingsaufenthalte von Fußballmannschaften finanziell fördern.

Am Dienstag hat die Landesregierung auf Vorschlag von Landeshauptmann Arno Kompatscher Änderungen an den Kriterien beschlossen.

Bislang wurden Spitzenteams, die die letzten drei Jahre in der Champions League gespielt haben, mit bis zu 40.000 Euro finanziert.

Mannschaften, die in den großen europäischen Ligen spielen und auch aus touristischer Sicht interessant sind, erhalten bis zu 20.000 Euro.

Mit der Änderung wird nun die Anzahl der Anhänger als Förderkriterium berücksichtigt.

Mit diesem Kriterium könnten auch Mannschaften, die eine sportliche Durststrecke durchleben, aber viele Fans haben, die Maximalförderung erhalten – „zum Beispiel meine Mannschaft Inter Mailand“, ergänzte LH Arno Kompatscher.

Die Blauschwarzen erreichen seit einigen Jahren nicht mehr die Königsklasse. „Sie weisen aber hinter Juventus die zweitmeisten Fans aller italienischer Mannschaften auf“, so Kompatscher.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen