Du befindest dich hier: Home » Chronik » Neue Heroin-Dealer

    Neue Heroin-Dealer

    Carabinieri und Polizei haben einen Drogenring ausgehoben und dabei 19 Personen verhaftet. Sie sollen in ganz Südtirol Heroin zum Inhalieren verkauft haben.

    (tom) Es ist ein hierzulande vergleichsweise neues Phänomen: Blech- oder Folienrauchen. Heroin wird erhitzt und mit Hilfe eines Röhrchens in die Nase inhaliert. Mindestens 32 Südtiroler haben dafür Heroin von einem mutmaßlichen Drogenring bezogen, der nun von Polizei und Carabinieri gesprengt wurde.

    Auf einer Pressekonferenz wurden am Freitag beeindruckende Zahlen verkündet: 19 Verhaftungen, 14 gebürtige Tunesier, fünf in Südtirol Geborene. 18 Hausdurchsuchungen, 22.000 Euro beschlagnahmt und 32 Abnehmer und Konsumenten identifiziert und befragt.

    Der mutmaßliche Drogenring wurde von Leifers bzw. Bozen aus gesteuert, die schwere Droge, die traditionell gespritzt wird, in mehrere Südtiroler Landesteile verkauft.

    Dort ist nun offenbar auch das Blech- und Folienrauchen angekommen.

    Lesen Sie weitere Details und die Namen der Verhafteten in der Print-Ausgabe am Samstag.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen