Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Fußballnation Südtirol?

    Fußballnation Südtirol?

    Zimmerhofer_Kompatscher_Trikot

    Südtirol soll sich laut Bernhard Zimmerhofer um eine Aufnahme bei den Verbänden UEFA und FIFA bewerben. LH Arno Kompatscher hat bereits das erste Südtirol-Trikot erhalten.

    Südtirol zur EM: So lautet die Mission des Abgeordneten Bernhard Zimmerhofer. Die Süd-Tiroler Freiheit fordert den Landtag auf, sich um eine Aufnahme Südtirols in den Fußballverbänden FIFA und UEFA zu bemühen. In der Sitzung am Mittwoch wurde über den Beschlussantrag ausführlich diskutiert.

    „Der Landtag soll die Landesregierung damit beauftragen, 1. Kontakt mit Ländern mit fehlender staatlicher Souveränität (wie Gibraltar oder die Färöer) aufzunehmen, um in Erfahrung zu bringen, wie es diese geschafft haben, in einen internationalen Sportverband aufgenommen zu werden. 2. dem Südtiroler Landtag innerhalb eines Jahres Bericht erstatten und 3. einen offiziellen Antrag um Aufnahme Südtirols stellen“, so Bernhard Zimmerhofer.

    „Dass die Mitgliedschaft von nicht-souveränen Staaten möglich ist, zeigen Beispiele wie das jüngste UEFA-Mitglied Gibraltar“, unterstreicht Zimmerhofer.

    Pius Leitner unterstützt den Antrag der STF: „Bei der aktuellen EM ist Großbritannien gleich mit drei Mannschaften vertreten.“

    Der Grüne Hans Heiss erklärte im Rahmen der Debatte, dass er einem Teil des Antrages durchaus zustimmen könne, weil er die regionale Eigenständigkeit betone – auch wenn die Grünen wie Löw kein Italientrauma hätten. Eine Mitgliedschaft bei UEFA und FIFA sehe er aber skeptisch, da dies eher mafiöse Vereinigungen seien.

    Alessandro Urzi bezeichnete den Beschlussantrag als lächerlich. Sportlandesrätin Martha Stocker erklärte hingegen, dass sie sich eine eigene Mannschaft durchaus wünschen würde. „Dass eine Gesamttiroler Mannschaft abgelehnt wurde, war eine kalte Dusche für uns“, erklärt Stocker.

    Auch wenn der dritte Punkt des Antrages, also die offizielle Bewerbung bei UEFA und FIFA abgelehnt wurden, so wird sich die Landesregierung in nächster Zeit mit anderen UEFA-Mitgliedern wie Gibraltar oder die Färöer absprechen.

    Um dem künftigen Südtirol Team bereits jetzt ein Gesicht zu verleihen, hat Bernhard Zimmerhofer ein erstes Südtirol-Trikot anfertigen lassen – und dieses Landeshauptmann Arno Kompatscher überreicht. Er soll als neue Nummer 1 das Zustandekommen eines eigenen Team Südtiol unterstützen.

    1752_16_Freiheit_Trikot_Südtirol.indd

    Clip to Evernote

    Kommentare (11)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen