Du befindest dich hier: Home » Chronik » Freienfelder Bombe

    Freienfelder Bombe

    WP_20160622_09_25_16_ProIn der Gemeinde Freienfeld wurde schon wieder eine Fliegerbombe gefunden – gleich neben dem letzten Fundort.

    Freienfeld kommt nicht zur Ruhe. Innerhalb von einem Monat wurde nun schon die zweite Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden – nur 50 Meter vom Fundort der letzten entfernt. Es handelt sich um denselben Typ Bombe.

    Zum Fund kam es, da man die zuvor gefundene Fliegerbombe bewegen wollte und aus Sicherheitsgründen in einem Radius von 50 Metern nach anderen Objekten suchte.

    Die Fundstelle liegt zwischen Zuglinie und Autobahn in der Nähe des Betriebes Wolf System. Ziel der Alliierten war im Zweiten Weltkrieg immer die Bahnlinie. Weitere Funde können deshalb auch nicht ausgeschlossen werden.

    Die beiden Bomben wurden aufgrund der aktuellen Arbeiten an der Trinkwasserversorgung für die Gemeinde Freienfeld, die im Zuge der BBT-Umweltausgleichsmaßnahmen finanziert werden, gefunden.

    Noch ist nicht bekannt, wann die Bomben entschärft werden sollen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen