Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » JG bei Europeada

    JG bei Europeada

    JG bei Europeada

    Vom 18. bis 26. Juni 2016 findet die Europeada – die Fußballeuropameisterschaft der Sprachminderheiten in Südtirol statt. Die Junge Generation in der SVP ließ es sich nicht nehmen, sich das erste Spiel des Teams Südtirol bei der Europeada anzusehen und mitzufiebern.

    Um 15:00 Uhr war Anpfiff in Olang zum Auftaktspiel der Gruppe E. Das Team Südtirol trat gegen die Manx an, einer Minderheit aus Ellan Vannin, einer Insel in der Irischen See, die zum Territorium Großbritanniens gehört. Auch die Junge Generation in der SVP verfolgte das spannende Spiel mit großem Interesse und drückte den Südtirolern die Daumen.
    Mit von der Partie war auch der frischgebackene Vizepräsident der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen – FUEN und SVP-Abgeordnete in Rom Daniel Alfreider. Er berichtete den JG-Vertretern von der Arbeit der FUEN und den teilnehmenden Minderheiten an der Europeada. Er betonte dabei die Wichtigkeit des Sports und insbesondere des Fußballs als verbindendes Element zwischen den Minderheiten und als Möglichkeit, auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt in Europa aufmerksam zu machen.

    Fasziniert vom Spiel und von den vielen, teils unbekannten teilnehmenden Minderheiten zeigten sich die JG-Vertreter. Stefan Premstaller, internationaler Referent der Jungen Generation, betonte, dass Initiativen wie die Europeada für die Wahrnehmung und Sensibilisierung der Minderheiten-Thematik in Europa von enormer Wichtigkeit seien und es eine Ehre sei, dass dieses Event erstmals in Südtirol ausgetragen wird.

    Das Spiel endete erfreulicherweise mit einem souveränen 3:0-Sieg der Südtiroler. Auch die zweite Mannschaft aus Südtirol, die Ladiner, konnten im ersten Spiel einen Sieg einfahren. Mit einem 2:1 bezwangen sie die Ungarn aus Rumänien. Die Junge Generation wünscht beiden Mannschaften weiterhin viel Erfolg bei diesem Wettbewerb.
    Die Europeada findet noch bis zum 26. Juni an acht Spielorten im Puster- und Gadertal statt. Sie ist nicht nur eine Meisterschaft, bei der sich Fußballmannschaften messen, sondern auch eine Begegnungsstätte unterschiedlicher Kulturen und lädt zu Austausch und Kennenlernen ein.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen