Du befindest dich hier: Home » Politik » „Ja zu Kontrollen“

    „Ja zu Kontrollen“

    Foto: Karl Oberleiter

    Foto: Karl Oberleiter

     

    81 Prozent der TirolerInnen sind für Grenzkontrollen am Brenner. Dies geht aus einer Umfrage der Tiroler Tageszeitung hervor.

    81 Prozent der TirolerInnen sind für Grenzkontrollen am Brenner. Dies geht aus einer Umfrage der Tiroler Tageszeitung hervor.

    Für 59 Prozent der Befragten ist das Flüchtlingsthema wichtig (im Vergleich: das Thema Arbeit ist 36 Prozent der Befragten wichtig, der Verkehr „nur„ 20 Prozent.)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • franz

      Würde es ein Volksbefragung in Italien geben bzw. würde die links regierende Regierung Renzi auf Volkes Stimme hören, 90 % der Bürger würde gegen die unbegrenzte unkontrollierte und illegale Einwanderung stimmen. Nur Profitöre wie “mafia capitale “ Caritas und andere Organisationen die mit der Verwaltung von Auffanglagern usw. viel Geld verdienen sind natürlich für die Massenimmigration . Dabei unterstützen sie nebenbei das Geschäft der Schlepper.
      Im Gegensatz zu unseren Politikern von PD- Sel – Celta Civica – SVP/PD und Grüne in Südtirol, berücksichtig Österreichs Regierung was das Volk sagt und versucht mit geeigneten Mitteln wie z. B die Grenzkontrollen ihre Bürger zu schützen.
      Wie wichtig das ist zeigen die Festnahmen von Jihadisten am 17.06.2016 die als Asylbewerber getarnt Unterschlupf in Asylquartieren gesucht haben.
      http://www.krone.at/Oesterreich/Drei_Terrorverdaechtige_in_Asylquartieren_verhaftet-In_Tirol_-Story-515638

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen