Du befindest dich hier: Home » Politik » Präsident trifft Bischof

    Präsident trifft Bischof

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Die Flüchtlingskrise und andere aktuelle Themen standen im Zentrum des Gesprächs zwischen Diözesanbischof und Landtagspräsident.

    Landtagspräsident Roberto Bizzo stattete heute Diözesanbischof Ivo Muser einen ersten Besuch ab.

    Inhalt des herzlichen Gesprächs waren die aktuellen Herausforderungen an Politik und Kirche, darunter die Bewältigung der Flüchtlingskrise, ein Thema, das beide derzeit stark in Anspruch nimmt.

    Clip to Evernote

    Kommentare (11)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • josef.t

      Wie lange wird es noch dauern, bis der “ Bischofsitz “ ,
      als Landhaus fungiert ???
      So ähnlich wie Moscheen und Synagogen ???
      Vielleicht hat sich der Politiker erkundigt, wie oft er am Tag
      beten soll um nicht in Teufelsküche zu kommen ???

    • franz

      josef.t
      Na ja zwischen Kirche und den Islam mit ihren Moscheen gibt es doch einen wesentlichen Unterschied.
      Im Gegensatz zur Kirche gibt es beim Islam mit der Scharia keine Trennung zwischen Politik und ihren Glauben.
      Während die Kirche gegenüber Homosexuellen tolerant ist, herrscht bzw. wird bei Muslimen die Scharia praktiziert. (So vorgesehen im Koran.)
      ( siehe http://www.spiegel.de/panorama/justiz/usa-unbekannter-schiesst-in-florida-im-club-um-sich-a-1097160.html )
      Oder in Moscheen wo der Jihad gepredigt wird, bzw. prophezeit wird
      “Un giorno tutti saranno musulmani“.
      http://altoadige.gelocal.it/bolzano/cronaca/2016/06/15/news/la-moschea-in-via-volta-su-rete-4-1.13668139
      In diesen Zusammenhang wäre interessant zu erfahren wie dies Mosche finanziert wurde.

      • josef.t

        Im Mittelalter hat die Katholische Religion das vorgemacht,
        (auch gegen Homosexuelle) was in so manchen islamischen
        Staaten noch praktiziert IS wird, also ist es ein Verbrecherischer
        Verein, deren Anhänger gerne andere zurechtweisen möchte……
        Die Kirchen waren die Brutstätten, wo die ganzen schrecklichen
        Verbrechen ausgeheckt wurden, ob man mit beten und singen
        alles wieder gut zu machen glaubt ???

        • franz

          josef.t
          Im Gegensatz zum Islam der im Mittelalter mit der Scharia steckengeblieben ist, hat sich die Kirche weiterentwickelt.
          Schon Mohamed war laut Überlieferung ein Kinderschänder und Mörder von tausender Christen und Juden. bis heute hat sich nicht geändert Fundamentalisten des Islams-( “IS“ ) Daesh zeigen es.
          Brutstätten von Jihad und Scharia wo Hassprediger ihren Jihad predigen und prophezeien “Un giorno tutti saranno musulmani“.
          gibt es ausschließlich bei Muslime. wie z. B in der neuen Mosche in der Voltastrasse -Bozen
          Schwule sollten der Kirche bzw. den Staat Italien dankbar sein, dass man ihnen gegenüber so tolerant ist, sie mit Respekt Takt und Mitleid begegnet.
          Der Islam mit der Scharia ist diesbezüglich nicht so rücksichtsvoll.

          • josef.t

            Auch die Nazi haben sich weiterentwickelt, sie versuchen nicht
            mehr ganze Völker umzubringen, sie fackeln Ausländerwohnungen
            ab und gehen gewalttätig gegen andere und andersdenkende vor…..
            Irak-Afghanistankrieg; ist von Christen gegen Moslems angezettelt
            (mit einer Lüge) worden, wie dort mit Moslem umgegangen wurde,
            standen den Freveltaten im Mittelalter scher nicht nach………..
            Von wegen Weiterentwicklung…….

    • franzbach

      Soll der Bischof doch mal die Flüchtlinge einladen und an seiner reichlich gedeckten Tafel verköstigen und nicht nur die Brösel verteilen, die unter den Tisch fallen. An edlen Speisen darf es ja offensichtlich nicht fehlen, wie am korpulenten Kopf der Geistlichkeit unschwer zu erkennen ist.

    • franz

      Angesichts dessen , dass 90 % der Asylanträge zurückgewiesen wird brauch niemand diese “Flüchtlinge“ aufzunehmen.
      Sie müssten in ihre Heimat zurückgeschickt werden, so sieht es das Gesetz vor.
      ( Prissian 40 Anträge zurückgewiesen-
      http://altoadige.gelocal.it/bolzano/cronaca/2016/06/04/news/tesimo-respinta-la-richiesta-d-asilo-ai-quaranta-profughi-1.13604269
      Wie heute 17.06.2016 die “Dolomiten“schreibt 70 % der Asylanträge der Asylantragsteller die sich zur Zeit in Meran nähe Bahnhof aufhalten wurde abgelehnt.
      So wird es wohl auch bei den 700 Flüchtlingen sein die laut Medienberichten demnächst in Südtirol ankommen sollen.
      http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2016/06/16/weitere-700-fluechtlinge-fh-fordern-aufklaerung.html#.V2OsP6KpHE1

    • franz

      josef.t
      Was haben die Nazi mit Christen zu tun. ?
      Und der Afghanistan-Irak Krieg ist von fundamentalistischen Islam Fanatikern mit 9/11 mit den Anschlag auf das “World Trade Center “angezettelt worden Womit Fundamentalisten des Islam den Rest der Welt den Kriegerklärt haben den sie noch bis heute gegen den Rest der Welt führen.
      Ziel dieser Fundamentalisten und verblödeten Köpfeabschneider des Deash wäre die Eroberung Roms.
      Schon Mohamed hat davon gesprochen “ un detto attribuito a Maometto secondo il quale, dopo Costantinopoli, anche Roma verrà islamizzata. Per i musulmani l’islamizzazione di Roma, ossia del centro della cattolicità, del cristianesimo, è considerata come un dato certo di là da venire. E come dall’allora presidente algerino Boumédiène a Gheddafi – i quali in diverse occasioni hanno pronosticato come, a loro detta, l’islamizzazione dell’Europa sarebbe avvenuta grazie al ventre delle donne musulmane. Detto ciò credo che, in particolare in Italia, siamo ancora lontani da questa prospettiva.“«Noi conquisteremo Roma senza ricorrere alle armi». E del resto, infine, anche una celeberrima frase di un esponente islamico turco recita: «Con le vostre leggi (rivolgendosi all’Europa) noi vi invaderemo. Con le nostre leggi noi vi sottometteremo». (……) Magdi Allam
      Oder in Moscheen wo der Jihad gepredigt wird, bzw. prophezeit wird
      “Un giorno tutti saranno musulmani“.
      http://altoadige.gelocal.it/bolzano/cronaca/2016/06/15/news/la-moschea-in-via-volta-su-rete-4-1.13668139
      Übrigens in Nordtirol wurden gestern 3 Jihadisten verhaftet.
      In Brüssel wurden heute 12 Jihadisten verhaftet die heute beim Fußballspiel einen Anschlag planten.
      http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5023663/AntiTerrorEinsatz-wegen-unmittelbarer-Bedrohung-in-Belgien
      Das zeigt wie krank und fanatisch diese Kopfabschneider sind.

    • josef.t

      Nazi kommen aus dem vielgepriesenen “ christlichen Abendland “ !
      Die zwei Kriege wurden gegen jedes internationales Völkerrecht
      begonnen !
      Tolle Moral des christlichen Westens, wegen einige Fanatiker die
      willkürlich Menschen umbringen, ganze Länder zu zerbomben mit
      hunderttausenden Toten und Verwundeten ……

    • josef.t

      Nazi kommen aus dem vielgepriesenen “ christlichen Abendland “ !
      Die zwei Kriege wurden gegen jedes internationales Völkerrecht
      begonnen !
      Tolle Moral des christlichen Westens, wegen einige Fanatiker die
      willkürlich Menschen umbringen, ganze Länder zu zerbomben mit
      hunderttausenden Toten und Verwundeten ……
      Grauenhaft entstellte Leichen, mit oder ohne Kopf…..
      Die “ Schlimmen “ immer auf der anderen Seite ???
      Durch das krane Verhalten des Westen produzieren und
      provozieren sie immer mehr Terroristen…….

    • franz

      Wie gesagt Nazi sind Vergangenheit und haben nichts‘ mit der Kirchen und den Christlichen Glauben zu tun
      Es waren Islamistische Fundamentalisten die mit 9/11 im “World Trade Center mit 3000 unschuldigen Menschen den Rest der Welt den Krieg erklärt haben.( war das völkerrechtlich erlaubt ? ) und bis heute unschuldige Frauen Kinder vergewaltigen und ihnen den Kopf abschneiden und mit grausigen Anschlägen unschuldige Menschen ermorden. ( Brüssel-Paris usw. )
      Dass Du etwa kranke Ansichten hast, dass ist mittlerweile schon klar ( Gleichstellung von Schwule und Lesben mit Mann Frau Partnerschaften z. B )
      Du wirst doch nicht im Ernst glauben, dass alle nur tatenlos zuschauen. Wer anderen den Krieg erklärt muss eben mit Gegenwehr rechnen.
      Schon Mohamed war ein grausiger Kinderschänder und Mörder und es ist die Scharia die zu Gewalt auffordert. Im Gegensatz zur Kirche die zu Frieden und Toleranz aufruft. ( zu Respekt -Takt und Mitleid gegenüber Schwulen und Lesben aufruft. )
      Übrigens wer solche Attentate wie die von Paris und Brüssel verteidigt bzw. verherrlicht macht sich strafbar.
      “ inneggiare al terrorismo e Reato “ Il titolare della Giustizia Andrea Orlando, il decreto anti-terrorismo messo a punto dal governo. Il decreto antiterrorismo approvato dal Cdm prevede “la reclusione da 3 a 6 anni per chi si arruola in organizzazioni terroristiche – ha spiegato in conferenza stampa Alfano – la reclusione da 3 a 6 anni per chi supporta i foreign fighter, la reclusione da 5 a 10 anni per i cosiddetti ‘lupi solitari‘ che si autoaddestrano all’uso di armi ed esplosivi. Con un aggravante di pena per chi lo fa via web“.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen