Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Post zum Land?

    Post zum Land?

    Wie es um die Übernahme der Post durch das Land steht.

    Der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Pius Leitner warf angesichts des geplanten Verkaufs der italienischen Post durch den Staat die Frage auf, ob die beabsichtigte Übernahme der Post durch das Land nun Schnee von gestern ist. Auf die Landtagsanfrage Leitners antwortet Landeshauptmann Arno Kompatscher, dass der Verkauf der Aktienpakete keine Auswirkungen hat.

    Das Interesse des Landes Südtirol liege im universellen Postdienst, der auf staatlicher und europäischer Ebene gesetzlich geregelt ist – und nicht in den verschiedenen Zusatzdienstleistungen der Post.

    „Die Verhandlungen zwischen dem Land und der italienischen Postgesellschaft finden statt. Es geht derzeit um die Festlegung der Bedingungen für die Übernahme des allgemeinen Postdienstes und dessen Finanzierung im Rahmen des Mailänder Abkommens sowie um eventuelle weitere mit der Tätigkeit der Postämter in Südtirol zusammenhängenden Aspekte“, so Kompatscher.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen