Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Deutsche Eier-Diskussion

    Deutsche Eier-Diskussion

    Ganz Deutschland diskutiert über Jogi Löws öffentlichen Fehlgriff in die Hose. Laut einem Berliner Urologen kraulen sich 80 Prozent der deutschen Männer an den Eiern.

    Deutschland jubelt über den Auftaktsieg bei der EM 2016 in Frankreich gegen die Ukraine. Doch das Netz lästert auch böse über Bundestrainer Joachim Löw.

    Der Grund ist eine ziemlich eklige Szene, in der sich der Coach genüsslich in die Hose fasst.

    Doch war Löws Fehlgriff wirklich so schlimm? Ist der große Aufschrei im Netz berechtigt?

    Nein, meint DFB-Spieler Lukas Podolski: „Ich denke, 80 Prozent von euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern.“

    Die Bild-Zeitung hat den Berliner Urologen Jörg Schröder befragt. Dieser sagt: „Ich gebe Lukas Podolski recht. Die Quote liegt eher noch höher. Der Griff in die Hose ist für Männer nicht ungewöhnlich.“

    Heinz-Wilhelm Esser (Leiter der Pneumologie Sana-Klinikum Remscheid): „Mann läuft Gefahr, dass die Hoden-Falten je nach Sitzposition und Wäsche einklemmen oder unangenehm gedrückt werden. So besteht quasi eine Notlage, die nur durch ‚Zurechtzupfen‘ gemeistert werden kann.“

    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen