Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Fußball-Landesmeister

    Die Fußball-Landesmeister

    Die U13-Mannschaft des Bozner FC

    Die U13-Mannschaft des Bozner FC

    Die neuen Landesmeister im Fußball kommen aus dem Passeiertal, aus Meran, Stegen, Bozen und Kaltern.

    Insgesamt 481 Mannschaften aus ganz Südtirol nahmen an den 39. VSS/Raiffeisen Jugendfußballmeisterschaften in der Saison 2015/2016 teil. Am Sonntag, den 13. Juni kürten die besten Teams der Kategorien U10, U11, U12, U13 und U15 in der Sportzone Leifers die VSS/Raiffeisen-Landesmeister.

    Was die jungen Fußballer dann bei idealen Wetterbedingungen auf den Kunstrasen zauberten ließ sich wahrlich sehen. Die zahlreichen Zuschauer wurden mit hochkarätigen Partien und Leistungen verwöhnt.

    Unter den Augen von VSS-Obmann Günther Andergassen, seinem Stellvertreter Michael Pichler und VSS-Fußball-Referent Michael Walcher gelang es dabei sowohl dem Bozner FC in der Kategorie U13, als auch dem Kalterer SV in der U15 ihren VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

    Beide Mannschaften dominierten dabei von Beginn weg ihr jeweiliges Finalspiel und triumphierten am Ende souverän. Während die Bozner gegen die SPG Mölten/Vöran bereits zur Halbzeit den Endstand von 3:0 hergestellt hatten, fixierten die Kalterer in der zweiten Halbzeit mit drei Toren den 4:0-Sieg.

    Spielszene aus dem U15-Finale

    Spielszene aus dem U15-Finale

    Auch das Team von Olimpia Holiday Meran durfte sich über den zweiten VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel in Folge freuen. War man im Vorjahr noch in der Kategorie U10 erfolgreich, so holte sich das nahezu unveränderte Team von Coach Goran Cekic heuer den Titel in der Altersklasse U11. In einem hochkarätigen Finalspiel siegten die Meraner gegen die SPG Burggrafenamt am Ende verdient mit 3:1-Toren. Noch deutlicher fiel der Sieg des Junior Team Passeiertals im Finale der U10-Kategorie aus. Mit 5:1 besiegte man die Mannschaft aus Gais/Uttenheim. Überragender Spieler auf dem Feld war Jonas Senoner, der gleich drei Tore erzielte.

    In der Altersklasse U12 ging der VSS/Raiffeisen-Landesmeistertitel heuer in das Pustertal. Die Mannschaft aus Stegen siegte im knappsten Endspiel mit 2:1 gegen die SPG Gitschberg/Jochtal. Den VSS/Raiffeisen-Pokaltitel in der Kategorie U15 sicherte sich hingegen die SG Klausen/Lajen durch einen 6:1-Triumph gegen Sexten.

    Alle Ergebnisse der Finalspiele auf einen Blick:

    U10

    Finale: JuniorTeam Passeiertal – SPG Gais/Uttenheim 5:1

    Spiel um Platz 3-4: FC Nals – Kalterer SV 3:3; 6:5 nach Siebenmeter-Schießen

    U11

    Finale: Olimpia Holiday Meran – SPG Burggrafenamt 3:1

    Spiel um Platz 3-4: ASV Stegen – ASC Sarntal 5:0

    U12

    Finale: ASV Stegen – ASV Gitschberg/Jochtal 2:1

    Spiel um Platz 3-4: SPG Burggrafenamt – Oltrisarco Juventus Club 3:2

    U13

    Finale: Bozner FC – SPG Mölten/Vöran 3:0

    Spiel um Platz 3-4: ASC PRO Team Blau – ASC PRO Team Gelb 3:1

    U15

    Finale: Kalterer SV – SSV Kronteam 4:0

    Spiel um Platz 3-4: SPG Mölten/Vöran – SPG Vahrn/Neustift 3:1

    Pokalfinale: SG Klausen/Lajen – AFC Sexten 6:1

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen