Du befindest dich hier: Home » News » „Hör auf mit diesem Scheiß!“

„Hör auf mit diesem Scheiß!“

„Hör auf mit diesem Scheiß!“

Wenige Tage vor dem Flughafen-Referendum liegen in der SVP die Nerven blank – wie der Fall Christian Tschurtschenthaler und Helmuth Renzler beweist.

Die Südtiroler Volkspartei geht mit gespaltenen Meinungen in die Flughafen-Volksbefragung am kommenden Sonntag – was sich nicht nur an den Konflikten mit dem Unterlandler Parteiflügel zeigt.

Auch in Sozialen Netzwerken wird der Ton zwischen den SVP-Vertretern zunehmend rauer.

„Trump’sche Argumentation in Südtirol“ ortet etwa ein Südtiroler Unternehmer in Hinblick auf einen Schlagabtausch zwischen Befürworter Christian Tschurtschenthaler und Flughafen-Gegner Helmuth Renzler.

Der Grund: Renzler hatte seinen Landtagskollegen, der ein Video der Flughafen-Befürworter geteilt hatte, aufgefordert, „endlich mit diesem Scheiß aufzuhören.“

Christian Tschurtschenthaler legt gegenüber TAGESZEITUNG Online Wert auf die Feststellung:

Er habe „niemanden befetzt“, das sei nicht sein Stil, sondern er sei, wennschon, „befetzt worden vom Kollegen Renzler“.

Bildschirmfoto 2016-06-09 um 01.08.30

Neu sind derartige Töne höchstens zwischen aktiven Mandataren.

Mit dem ehemaligen Parlamentarier Oskar Peterlini liefern sich SVP-Funktionäre seit Wochen harte Wortgefechte – wie etwa der Dialog mit dem Eisacktaler SVP-Vertreter Dietmar Pattis beweist.

Auf einen parteikritischen Beitrag Peterlinis schreibt Pattis:

IMG_6804

„Frag a Mal, wer diesen Mist gebaut hat“, kontert Peterlini auf die Vorwürfe an die „Luxusrentner“ – und droht mit einer „Abrechnung“, die erst noch komme.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen