Du befindest dich hier: Home » Politik » Langs Petition

Langs Petition

Der Südtiroler Heimatbund sagt Nein zu Mussolini am CONI-Sitz in Rom – und wirbt für eine Online-Petition.

SHB-Obmann Roland Lang

SHB-Obmann Roland Lang

In einer Aussendung schreibt Omann Roland Lang:

„Seit jeher fordert der Südtiroler Heimatbund, dass die öffentliche, auf einem Fresko verewigte Mussolini-Huldigung in einem Ehrensitz des italienischen Olympischen Komitees CONI in Rom ein Ende findet, zumal man Sport und Politik keineswegs vermischen sollte.“

Nun wird dies auch in einer italienischen Onlinepetition verlangt.

„Wenn man das Ziel der olympischen Bewegung verfolgt, weiß man, dass man den Sport in den Dienst der harmonischen Entwicklung der Menschen zu stellen soll. Seine Blickrichtung ist auf die Förderung einer friedlichen Gesellschaft gerichtet, die um die Wahrung der menschlichen Würde bemüht ist. Der Faschismus mit dem Völkermord in Abessinien und der versuchten kulturellen Vernichtung des Deutschtums in Südtirol ist keinesfalls mit den Werten, die ein harmonisches und völkerverbindendes Element, so wie es der Sport sein soll, kompatibel. Umso erfreulicher ist es, das sich mit Valentina Sartori nun auch eine Italienerin, im Rahmen einer Onlinepetition dieser Problematik annimmt und mittels einer Unterschriftenaktion auf diesen Sachverhalt aufmerksam machen will“, schreibt Roland Lang.

„Solange auch die Südtiroler Sportler bei den Olympiaden unter italienischer Fahne starten müssen, betrifft diese Malerei auch uns. Deshalb sollte diese Petition auch von Südtirol aus unterstützt werden. Gegen alle faschistischen und nazistischen Relikte- überall auf der Welt. Es ist also an der Zeit, dass die CONI-Verantwortlichen, sofern sie einen Hauch von Demokratie an den Tag legen, diesem Missstand und Mussolini im Ehrensaal ein Ende setzen“, so Lang anschließend.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen