Du befindest dich hier: Home » Chronik » Crash in Mühlbach

    Crash in Mühlbach

    PSX_20160523_155146Ein Verkehrsunfall auf Pustertaler Staatsstraße forderte am Montagnachmittag drei Leichtverletzte. Es kam zu Staus in beiden Fahrtrichtungen.

    Am Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schabs mittels Personenrufempfänger alarmiert. Auf der Pustertaler Straße kurz nach der Raststation Lanz in Fahrtrichtung Mühlbach kollidierten zwei Pkw frontal und kamen in einem Abstand von rund 50 Metern zum Stehen.

    Am Unfall beteiligt waren ein einheimischer BMW X1 sowie ein Fahrzeug des Typs VW mit deutschem Kennzeichen.

    Beim Verkehrsunfall verletzten sich drei Personen leicht. Ein Ersthelfer kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Personen. Sie wurden anschließend vom Weißen Kreuz Mühlbach ins Brixner Krankenhaus transportiert.

    PSX_20160523_155046Die Feuerwehr Schabs rückte mit dem Rüstfahrzeug zum Einsatzort aus. Sie kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle, regelte den Verkehr einspurig und band die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

    Die Straßenpolizei kümmerte sich währenddessen um die Unfallerhebungen zur Klärung der Unfallursache.

    Nach dem Säubern der Unfallstelle von Scherben, Plastikteilen und Scherben wurde die Straße nach rund einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben. Die Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt.

    Im Einsatz befanden sich die FF Schabs, das Weiße Kreuz Mühlbach, die Straßenpolizei, der Straßendienst und der Abschleppdienst.

    Es kam während des Unfalls zu kurzen Staus in beide Fahrtrichtungen, der sich aber rasch auflöste.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen