Du befindest dich hier: Home » Sport » Das Reschen-Fieber

    Das Reschen-Fieber

    Bildschirmfoto 2016-05-17 um 15.45.48Am 16. Juli startet der 17. Reschenseelauf in Graun. Die Veranstalter rechnen mit über 4000 Teilnehmern.

    Die Anmeldungen zum 17. Reschenseelauf gehen zahlreich beim Organisationskomitee des Asv Rennerclub Vinschgau Raiffeisen ein.

    Selbst die kühnsten Erwartungen hätten nicht vermuten lassen, dass schon im Mai so viele Läufer angemeldet sind, so dass schon jetzt damit gerechnet wird, dass am 16. Juli rund 4000 Läufer am Start stehen werden.

    Ein Grund dafür dürfte die günstige Anmeldegebühr von 32 Euro sein, die bis kurz vor Veranstaltungsbeginn gilt und ein Startpaket umfasst, das neben der Startnummer mit dem eigenen aufgedruckten Namen ein Funktions-Shirt, regionale Erzeugnisse wie Äpfel, Joghurt, Kekse, mit dem Lauf verbundene Zusatzleistungen, eine kostenlose Massage, ein Teilnahmezertifikat, Parkplatz und Zeitmessung enthält.

    Bildschirmfoto 2016-05-17 um 15.46.05Ein Angebot, das am 10. Juli um Mitternacht endet, sogenannte „Nachmeldungen“ können jedoch auch noch am Freitag, dem 15. Juli, von 14 bis 20 Uhr und am Veranstaltungstag selbst, also am Samstag, dem 16. Juli, von 8 bis 16 Uhr auf dem Start-/Zielgelände erfolgen.

    Eine Sportveranstaltung, die nicht nur den 15,3 km langen Hauptlauf, sondern auch den Just for Fun-Lauf ohne Wertung bietet, an dem man gelassen teilnehmen und die Landschaft in aller Ruhe genießen kann, sowie eine Nordic Walking-Tour, bei der Stöcker verwendet werden, die Langlaufskistöckern ähneln, und ein Handbiker-Rennen.

    Der eigentliche Hauptdarsteller der Veranstaltung wird jedoch die traumhafte Kulisse sein, vor der der Lauf stattfindet: ein Lauf um den Reschensee, aus dessen Wasser der versunkene Kirchturm ragt und der den Teilnehmern einmalige Emotionen schenkt.

    Eine Rahmenveranstaltung für den Hauptlauf wird der „Apfellauf“ für Kinder sein, mit Start um 13.30 Uhr und Ziel direkt vor dem Grauner Turm.

    Die Rundenlänge ist je nach Altersgruppe unterschiedlich: 150 m für die 2011/2012 Geborenen, 300 m für die Jahrgänge 2009/2010, 300 m auch für die Jahrgänge 2007/2008, 600 m für die Jahrgänge 2005/2006, 1.200 m für die Jahrgänge 2003/2004 und 1.600 m für die Jahrgänge 2001/2002.

    Jedes Kind erhält am Ende eine Medaille und einen Teilnahmepreis. Mit dieser Initiative sollen Kinder an diese wunderbare Disziplin herangeführt werden, und vielleicht werden sie in nicht allzu ferner Zukunft die nächsten Läufer des Reschenseelaufs sein.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen