Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die letzten Schachzüge

    Die letzten Schachzüge

    tarfusser durnwalder gipfeleAm 27. Mai werden im Sonderfonds-Prozess gegen Alt-LH Luis Durnwalder die Plädoyers gehalten.

    (tom) Es sind die letzten Schachzüge der Beweisaufnahme.

    Die Anklage beantragte bei der Verhandlung am Freitag zum Sonderfonds-Prozess gegen Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder) eine Reihe von zusätzlichen Akten:

    Die vollständigen Unterlagen der Ermittlung, die Staatsanwalt Cuno Tarfusser Anfang der Nullerjahre zu den Ausgaben der SVP-Fraktion koordinierte (vom Gericht akzeptiert), ein Bericht der Kontrollsektion aus dem Jahre 2013 (als die Sonderfonds-Ermittlung bereits lief, vom Gericht ebenfalls angenommen) und weitere Unterlagen zu den Reisespesen des damaligen Landeshauptmannes (vom Gericht abgelehnt).

    Festgelegt hat das Gericht auch den nächsten Verhandlungstermin:

    Am 27. Mai werden die Anklage und die beiden Durnwalder-Verteidiger Gerhard Brandstätter und Domencio Aiello ihre Plädoyers halten. Etliche Stunden sind dafür einzuplanen.

    Den Termin für etwaige Repliken und für die Urteilsbegründung legt das Gericht erst anschließend fest.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen