Du befindest dich hier: Home » Kultur » „jazzahead!“ zu Gast

    „jazzahead!“ zu Gast

    Babel Label-Gründer Oliver Weindling aus England mit Klaus Widmann, Michael Stückl - künstlerischer Leiter des Jazzclub Unterfahrt in München, und Hans Peter Schneider - Direktor der Messe Bremen (v.l.n.r.)

    Babel Label-Gründer Oliver Weindling aus England mit Klaus Widmann, Michael Stückl – künstlerischer Leiter des Jazzclub Unterfahrt in München, und Hans Peter Schneider – Direktor der Messe Bremen (v.l.n.r.)

    In knapp zwei Monaten geht’s los: Musiker aus nah und fern kommen vom 24. Juni bis 4. Juli zur 34. Ausgabe vom Südtirol Jazzfestival Alto Adige und erfüllen Südtirol mit Jazzklängen aus aller Welt. Mit dabei ist heuer erstmals auch die Messe Bremen, mit der Jazz-Präsident Klaus Widmann seit Jahren Kontakt pflegt. Zuletzt war Widmann wiederum mit einem Stand des Südtirol Jazzfestival Alto Adige bei der internationalen Fachmesse „jazzahead!“ in Bremen vertreten.

    Die „jazzahead!“ in Bremen ist eine internationale Jazz-Fachmesse mit zeitgleichem Musik- und Kulturfestival. Sie hat sich über die Jahre zum wichtigsten europäischen Branchentreff der internationalen Szene etabliert und fand heuer vom 21. bis 24. April bereits zum 11. Mal statt.

    Klaus Widmann ist seit 2008 regelmäßig mit einem eigenen Stand des Südtirol Jazzfestival Alto Adige dabei. Der Stand ist inzwischen alljährlicher beliebter Treffpunkt von Musikern, Journalisten und Fachleuten aus aller Welt, nicht zuletzt da das Festival weit über die Grenzen Südtirols hinaus als kreative Plattform gilt, wo sich junge Musiker der internationalen Jazzszene kennen lernen und neue, oft eigens für das Festival erschaffene Projekte präsentieren und auch nachhaltige Kooperationen mit anderen Musikern eingehen können.

    „Ich freue mich jedes Jahr auf dieses großartige Event. Zum einen sieht man viele bekannte Gesichter, die im Laufe der Jahre auch zu guten Freunden geworden sind. Zum anderen trifft man dort immer wieder neue interessante Menschen, die den eigenen Musikhorizont erweitern“, so der Präsident und künstlerische Leiter des Südtirol Jazzfestival Alto Adige.

    Auch die diesjährige Ausgabe der Messe in Bremen ging äußerst erfolgreich zu Ende: Die fast 1.000 ausstellenden Firmen lockten rund 2.750 Besucher aus insgesamt 57 Ländern an und sorgten für gute Unterhaltung, eine lockere Stimmung und für einige unvergessliche Stunden mit spontanen Jazz-Sessions. Auch das Konzertprogramm des Musikfestivals war mit 15.000 Besuchern gut besucht.

    Die Einladung aus dem Jahr 2015, Teil der Jury für die „Swiss Night“ zu sein, war ein besonderes Erlebnis für Klaus Widmann und bestätigt einmal mehr, dass dem Südtirol Jazzfestival Alto Adige internationale Anerkennung entgegengebracht wird.
    Die so genannte Swiss Night ist seit Jahren fixer Bestandteil des Festivals. Ausgewählte Bands der Schweiz können hier die Jazz-Trends ihres Landes und ihr Können einem breitem Publikum vorstellen. Die Auswahl, welche acht Bands hier auftreten dürfen, trifft eine Jury, deren Mitglied Widmann eben war.

    Im Laufe der vergangenen Jahre und auch über die „jazzahead!“ konnte Klaus Widmann sein Netz an Verbindungen in die internationale Jazzszene immer enger knüpfen. Auch die Messeverantwortlichen selbst zählen mittlerweile zu seinem Freundeskreis. Gerne nahmen sie daher die Einladung aus Südtirol an, sich selbst beim Südtirol Jazzfestival Alto Adige 2016 zu präsentieren: Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der Messe Bremen, kommt zum 10-jährigen Jubiläum der Tagung „culture meets economy“, die auf Initiative und im Rahmen des Jazzfestivals an der EURAC stattfindet. Dieses Jahr geht’s nach der Tagung in die Bozner Messe, wo die Messe Bremen ein spezielles Rahmenprogramm bieten wird – dies nicht zuletzt unter Beteiligung von Ulrich Beckhoff, künstlerischer Leiter der Jazzahead! in Bremen.
    Das gesamte Programm, sowie weitere Infos zu den Terminen und Locations des Südtirol Jazzefstival Alto Adige findet man auf der neu gestalteten Homepage unter www.suedtiroljazzfestival.com

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen