Du befindest dich hier: Home » News » Kanzler Faymann tritt zurück

    Kanzler Faymann tritt zurück

    Kanzler Faymann tritt zurück

    Der Auslöser war ein „mangelnder Rückhalt innerhalb der Partei“: Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann hat heute seinen Rücktritt bekanntgegeben. 

    In einer Pressekonferenz am Montag-Mittag gab der österreichische Bundeskanzler und SPÖ-Parteivorsitzende Werner Faymann seinen Rücktritt bekannt.

    „Dieses Land braucht einen Kanzler, wo die Partei voll hinter ihm steht“, sagte Faymann. „Die Regierung braucht einen Neustart mit Kraft. Wer diesen Rückhalt nicht hat, kann diese Aufgabe nicht leisten.“

    Nach dem beschämenden Absturz des SPÖ-Kandidaten Rudolf Hundstorfer bei der Bundespräsidentschaftswahl waren in den letzten Wochen immer wieder Rücktrittsaufforderungen laut geworden.

    „Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich diesem Land habe dienen dürfen“, schloss Faymann seine Rede – und: „Alles Gute.“

    Als mögliche Nachfolger wurden der Medienmanager Gerhard Zeiler sowie ÖBB-Chef Christian Kern genannt. Beide hätten sich intern bereit erklärt, das Amt zu übernehmen, berichtet die österreichische Tageszeitung DER STANDARD.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen