Du befindest dich hier: Home » News » Die Wahlbeteiligung

    Die Wahlbeteiligung

    Hand of a person casting a ballot at a polling station during voting.

    +++ UPDATE 22:15 Uhr+++

    Nun liegen die finalen Wahlbeteiligungen vor. Insgesamt wird an den Urnen ein leichter Rückgang verzeichnet, trotz Ausreißern wie Freienfeld.

    Die Wahlbeteiligung in Bozen: 56,10 Prozent (2015: 57,77 Prozent)

    Die Wahlbeteiligung in Freienfeld: 78,03 Prozent (2015: 75,10 Prozent)

    Die Wahlbeteiligung in Schluderns: 67,93 Prozent (2015: 73,20 Prozent)

    Die Wahlbeteiligung in Niederdorf: 75,04 Prozent (2015: 78,00 Prozent)

    +++ UPDATE 17.08 Uhr+++

    Die Wahlbeteiligung in Bozen liegt um 17.00 Uhr bei 33,20 Prozent.

    Bei den Wahlen am 10. Mai 2015 waren es 34,48 Prozent gewesen.

    In Freienfeld lag die Wahlbeteiligung um 17.00 Uhr bei 56,74 Prozent.

    In Niederdorf haben bis 17.00 Uhr  53,58 Prozent gewählt.

    In Schluderns haben bis 17.00 Uhr 44,24 Prozent der Bürger ihre Stimme abgegeben — 7 Prozent weniger als 2015.

    Die Wahllokale schließen um 21.00 Uhr. Mit der Stimmenauszählung wird sofort begonnen.

    TAGESZEITUNG Online verfolgt mit einem Team von Reportern die Auszählung die ganze Nacht über – so lange, bis die endgültigen Ergebnisse vorliegen.

    Wahl Schlange 706Ab 21.00 Uhr berichten wir im Live-Ticker aus Bozen, Niederdorf, Freienfeld und Schluderns.

    Während die Ergebnisse aus den drei kleineren Gemeinden bis Mitternacht vorliegen dürften, dürfte es in Bozen etwas länger dauern.

    Gegen 01.00 oder 02.00 dürften, spätestens, die beiden BM-Kandidaten feststehen, die es in die Stichwahl geschafft haben.

    Das haben wir bislang berichtet:

    Nun liegen die ersten Daten zur Wahlbeteiligung vor.

    In Bozen haben um 11.00 Uhr 15,02 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben.

    Bei den Wahlen im Mai 2015 waren es 16,31 Prozent gewesen.

    Auch Senator Francesco Palermo hat bereits am Vormittag seine Stimme abgegeben (Foto: Karl Oberleiter)

    Auch Senator Francesco Palermo hat bereits am Vormittag seine Stimme abgegeben (Foto: Karl Oberleiter)

    Das nächste Update über die Wahlbeteiligung gibt es nach 17.00 Uhr.

    Bei den Wahlen im Mai 2015 lag die Wahlbeteiligung in Bozen am Ende bei  57,77 Prozent.

    Jungwahler 673Und wie sieht es in den anderen drei Gemeinden aus, in denen am Sonntag gewählt wird?

    In Freienfeld lag die Wahlbeteiligung um 11.00 Uhr bei 24,04 Prozent(2015 lag die Wahlbeteiligung bei 20,02 Prozent).

    In Schluderns lag die Wahlbeteiligung um 11.00 Uhr bei 17 Prozent (3 Prozent weniger als bei den Wahlen 2015). In Niederdorf hatten um 11.00 Uhr 21,64 Prozent gewählt haben (2015 waren es um diese Zeit 21,40 Prozent).

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen