Du befindest dich hier: Home » Politik » SVP holt sich Schluderns

    SVP holt sich Schluderns

    SVP holt sich Schluderns

    Sieg für den SVP-Kandidaten: In Schluderns liegt Peter Trafoier klar vor seinen Mitbewerbern. Der Live-Ticker.

    +++ Update 10:40 Uhr +++

    So sieht der Gemeinderat in Schluderns aus:

    Bildschirmfoto 2016-05-09 um 10.39.28

    +++ Update 01:30 Uhr +++

    „Den Wahlabend habe ich ganz ruhig erlebt“, sagt Sieger Peter Trafoier, „ich nehme die Wahl nun in Demut an.“ Nun gelte es, so schnell wie möglich einen Ausschuss zu bilden.“

    Eine Erklärung für die sinkende Wahlbeteiligung hat Trafoier auch parat. Er sagt: „Wir hatten heute Erstkommunion und schönes Wetter, das kann für die vier Prozent durchaus verantwortlich sein.“

    Hier das offizielle Ergebnis:

    Unbenannt2

    Angaben der Region

     

    Inoffizielle Angaben der Gemeinde

    Inoffizielle Angaben der Gemeinde

    +++ Update 00:06 Uhr +++

    Da verloren, dort gewonnen: Nach ihrer Wahlschlappe in Freienfeld gibt es für die SVP im Vinschgau etwas zu lachen. Mit 401 von 1048 Stimmen geht Peter Trafoier als eindeutiger Sieger hervor – er vereint rund 38 Prozent der Stimmen auf sich.

    Auf Platz Zwei bis Vier folgen Franz Kofler (Dorfliste), Andreas Hauser (Bürgerliste Schluderns) und Armin Bernhard (Liste Mitnond).

    Nach zwei gescheiterten Amtsperioden von Bürgerlisten-BM Erwin Wegmann hat Schluderns nun wieder einen SVP-Bürgermeister.

    +++ Update 22:52 Uhr +++

    Ein Überblick über das Kandidatenfeld

    Was macht eine Stadt mit 1.659 Wahlberechtigten mit vier(!) Bürgermeisterkandidaten? Bozner Normalitäten haben offensichtlich auch im Vinschgau Einzug gehalten: Vier Listen mit ebenso vielen Anwärtern auf das höchste Amt in der Gemeinde kämpfen am heutigen Sonntag gegeneinander.

    Das sind die Kandidaten:

    WAHL 16 Trafoier PeterFür die SVP ging Peter Trafoier ins Rennen. Sich selbst bezeichnete er im Wahlkampf als Typ, „der immer um Ausgleich bemüht ist und möchte, dass im Dorf Ruhe und Harmonie herrscht.“ Wie viele Mandate er sich heute Abend erwartet? „Das entscheidet die Schludernser Bevölkerung.“

    WAHL 16 Andreas HauserFür die Bürgerliste Schluderns, die ehemalige Liste von Altbürgermeister Erwin Wegmann, trat Andreas Hauser an. Im Interview mit der TAGESZEITUNG erklärte er, dass er durch seine „langjährige Erfahrung in der Gemeindepolitik Kenntnisse und Wissen“ bereitstellen möchte. Sein Ziel? „Den letzten Wahlerfolg zu wiederholen.“

    WAHL 16 Armin BernhardFür die Liste Mitnond will es Armin Bernhard auf den Bürgermeistersessel schaffen. Er ließ sich zum Listen-Chef küren, um „Vorhaben wie Kindergärten, Altersheim und andere mehr voranzubringen“. Außerdem will Bernhard einen „anderen Politikstil. Die Politik sollte sich selbst nicht so wichtig nehmen und den Bürgern mehr Mitentscheidung ermöglichen.“

    WAHL 16 Franz KoflerFür die neugegründete Dorfliste Schluderns ging Franz Kofler ins Rennen. Als ehemaliger „Wunschkandidat der SVP“, wie er sich selbst sieht, würde er als Bürgermeister „die Aufgaben nicht nur im Gemeindeausschuss verteilen, sondern auch im Gemeinderat“

    Noch ist offen, wer das spannende Rennen am Ende machen wird. Eines ist aber bereits jetzt klar: Der Wahlbeteiligung hat die übergroße Auswahl nicht sonderlich gut getan.

    +++ Update 21:55 Uhr +++

    Die endgültige Wahlbeteiligung in Schluderns liegt bei 67,93 Prozent, das sind satte 5,27 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor.

    Insgesamt gaben 1.127 von 1.659 Bürgern ihre Stimme ab, davon 564 Männer und 563 Frauen.

    Bis 17.00 Uhr hatten in Schluderns nur 44,24 Prozent der Bürger ihre Stimme abgegeben — 7 Prozent weniger als 2015.

    +++ Update 21:00 Uhr +++

    Herzlich Willkommen zum TAGESZEITUNG-Live-Ticker für die Gemeindewahl in Schluderns . Die Redakteure Matthias Kofler und Anton Rainer verfolgen mit Ihnen das spannende Rennen um die Vinschger Kleingemeinde Schluderns.

    Vier Listen mit ebenso vielen Bürgermeisterkandidaten kämpfen um einen Platz im Gemeinderat. Wer es packt, erfahren Sie auf Tageszeitung-Online.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen