Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die Sonder-Kommission

    Die Sonder-Kommission

    Die Sonder-Kommission

    Im Landtag wird in der kommenden Woche über die Einsetzung einer Treuhandgesellschaft für Südtirol debattiert. Die Hintergründe.

    In der kommenden Landtagssession wird ein Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit zur Einsetzung einer unabhängigen Kommission (Treuhandgesellschaft) behandelt.

    „Um für allfällige Verhandlungen zwischen Staat und Land verlässliche Daten und Zahlen zur Verfügung zu haben, bedarf es einer möglichst genauen Ermittlung und Bewertung der seit der Annexion Südtirols vom Staat getätigten Investitionen inklusive der entstandenen materiellen und immateriellen Schäden“, meint der Abgeordnete Bernhard Zimmerhofer.

    Mit dieser Aufgabe betraut werden soll eine, mit allen notwendigen Vollmachten ausgestattete unabhängige Kommission, bestehend aus Finanzexperten, Historikern und Politikern.

    Diese Kommission soll dann innerhalb 24 Monaten eine möglichst genaue Schadenserhebung (Zerstörungen, Beschlagnahmungen, Enteignungen etc.) und eine Wertermittlung aller staatlichen Immobilien und Leistungen (Wasserkraftwerke, Kasernen, Autobahn etc.) auf dem Gebiet der heutigen autonomen Provinz Bozen/Südtirol erheben.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen