Du befindest dich hier: Home » News » „Chi fa casino, torna a casa“

    „Chi fa casino, torna a casa“

    Lega-Chef Matteo Salvini griff bei seinem Wahlkampfauftritt in Bozen die „linken Carciofi-Werfer“ an – und stellte sich in der Flüchtlingsfrage auf die Seite Österreichs. 

    Clip to Evernote

    Kommentare (13)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • iceman

      ok Matteo, hai fatto abbastanza casino. Torna a casa !

    • franz

      iceman
      Ich nehme an Du meinst Metteo Renzi der sich als Diktator aufspielt, der seitdem er als Ministerpräsident im Amt ist nichts außer Casino gemacht hat.
      Ok er hat immerhin die Autobahn A3 Salerno-Reggio Calabria eingeweiht ( die bei der Pressekonferenz zu großen Gelächter gesorgt hat. ) sind einige Baulose noch nicht einmal vergeben.
      http://www.ilmattino.it/napoli/cronaca/salerno_reggio_pronta_natale_premier_promette_cantieri_chiusi-1569802.html
      Übrigens ein Teilabschnitt gerade fertiggestellt wurde von der Staatsanwaltschaft vor einigen Tagen beschlagnahmt. http://www.repubblica.it/cronaca/2016/04/18/news/salerno_reggio_calabria_procura_vibo_valentia_chiusi_galleria_e_tratto-137884339/
      Ok dann hat Renzi kürzlich immerhin angekündigt den Gotthard-Basistunnel einzuweihen, nicht zu vergessen ( natürlich alles mit CHF finanziert, kein Cent kommt von Italien.
      http://www.ilfattoquotidiano.it/2016/04/15/renzi-gaffe-internazionale-stiamo-per-inaugurare-il-tunnel-del-gottardo-che-e-totalmente-in-svizzera-lironia-social/2641585/
      Die Schweizer stellen jetzt wohl Renzi den Betrag von 30.000.000.000 CHF in Rechnung ? :-)+++++
      Viel bla bla bla und nicht positives für die Bürger ein paar DL die Krimnellen Immigranten fast völlige Starffreiheit garanitiert und die Bürger des Landes mit den selben Gesetzen wie das Svuota carceri bzw. den DL-Depenalizzazione zivilrechtlich massakriert. Steuern wurden angehoben ud nicht wi eimmer wieder versprochen zu senken. Rentnern wird nicht einma das ausbezahlt was ihen das Verfassungsgericht mit den Urteil 70/2015 zugesprochen hat.
      Der sogenannte Jobs ACT mit den Vouger System ist die reinste Versklafung junger Menschen.Während man 3 Milliarden € für Clandestini ausgibt. usw usw.

      • mannik

        Geehrter Franz, wenn Sie sich die ganzen Blödsinne zu Gemüte führen, die Salvini so postet und verzapft, schneidet er nicht besser ab. Von daher haben die beiden nicht nur den Vornamen gemeinsam… Sie sind sich glaube ich schon im Klaren, dass der gute Salvini ein „Politikprofiteur“ ist, oder? Mit anderen Worten, er tut nichts und lässt sich unter anderem von ihnen und mir den Tag mit sattem Bargeld versüßen..

        Übrigens, es heißt Voucher nicht Vouger…

    • franz

      mannik
      Die Vorschläge von Salvini und der Lega zu Themen wie Immigration und Sicherheit machen Sinn, da sie damit zuerst die italienischen Staatsbürger schützen und nicht umgekehrt wie bei Matteo Renzi. Der Bürger mit Gesetzen krimnellen Immigranten fast völlige Starffreiheit garanitiert und die Bürger des Landes mit den selben Gesetzen wie das Svuota carceri bzw. den DL-Depenalizzazione zivilrechtlich massakriert.
      Zur Zeit ist halt leider die linke kommunistische Partei vom PD mit Renzi an der Regierung die mit ihren Gutmenschentum für Chaos von unkontrollierter Einwanderung und Kriminalität verantwortlich ist bzw. die Staatsbürger bzw. den Steuerzahler massakriert Clandestini in 4 Sternehotels unterbringt , während Rentner nicht bis ans Ende des Monats kommen, dazu braucht es keinen Salvini um das zu verstehen.
      Jeder halbwegs normale Mensch der nicht eine hohle Birne hat ein Realitätsverweigerer oder ein naiver Gutmensch ist versteht das.

      • mannik

        Ist ihnen noch nie in den Sinn gekommen, dass Salvini nur hohle Phrasen drischt? Wie oft musste er eine 180° Kehrtwendung vorlegen (sogar in seiner politischen Ausrichtung)? Die Partei für die er steht hat viele Jahre lang an der Seite von Berlusconi regiert. Was hat man da erreicht? Hauptsächlich Bereicherung und Vorteile für sich selbst. Ist ihnen auch schon mal in den Sinn gekommen, dass Italien sich an EU-Vereinbarungen, Gesetze und Konventionen zu halten hat und Salvini auch nicht anders könnte, wäre er an der Macht? Sie glauben einem Parteisekretär, der über 15.000 Euro monatlich an Steuergeldern einsackt und mehr im Fernsehen und auf Wahlveranstaltungen zu sehen ist, als auf seinem Arbeitsplatz in Brüssel?
        Das mit dem 4-Sternehotel ist übrigens Blödsinn so wie Sie es bringen.

    • watschi

      salvini, salvaci. grande uomo e simpacitissimo. prossimo primo ministro

    • watschi

      simpaticissimo, natürlich

    • franz

      @mannik
      Nicht Salvini drischt hohle Phrasen, es ist die Linke Regierung Renzi. In der Tat Italien hätte sich an EU Gesetzten und Regeln zu halten macht das aber nicht.
      Nicht ohne Grund wurde gegen Italien ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet
      http://www.repubblica.it/cronaca/2015/12/10/news/migranti_eurostat_in_italia_91_prime_richieste_asilo-129161067/
      Und Gesetze wie das “svuota carceri“ bzw. das DL -Depenalizzazione von der linken Regierung Renzi hätten die Rechten oder die Lega bestimmt nie erlassen.
      Im Fernsehen zu sehen sind am meisten Politiker vom PD mit ihren leeren Phrasen und Versprechungen .
      Apropos 4 SterneHotels, davon gibt es Massen in denen Clandestini auf Kosten des Steuerzahlers untergebracht sind, mit allem drum und dran.
      Während Rentner im Auto schlafen müssen und sich das Essen aus der Mülltonne holen müssen.
      http://www.liberoquotidiano.it/news/italia/11787395/Portofino–Kulm-Hotel–cacciata.html usw. usw.
      Oder in Bormio
      http://www.repubblica.it/cronaca/2015/04/23/news/montini_la_crisi_mi_ha_svuotato_quasi_tutte_le_camere_con_loro_faccio_un_affare_e_aiuto_chi_ha_bisogno_-112636714/

      • mannik

        Nein, Salvini drischt keine hohlen Phrasen… Mein Gott Franz, wo leben Sie? Wachen Sie auf! Wechseln Sie doch nicht dauernd Thema. Es geht um Salvini nicht um die Regierung (die durchaus kritikwürdig ist).
        Und informieren Sie sich besser bevor Sie hohle Phrasen bezüglich der 4-Sterne-Hotels dreschen. Es ist wirklich leicht, wenn Sie nur wollen.
        Sie agieren ganz gleich wie Salvini selbst: Halbwahrheiten oder sogar Erfindungen werden so lange wiederholt, bis sie bei schwachen Geistern auf fruchtbaren Boden fallen. Wie offensichtlich bei ihnen.

        • franz

          Da Du anscheinend nicht lesen kannst, würde ich an Deiner Stelle einmal, um Deinen Horizont zu erweitern kurz Dein Haus verlassen und eine Runde machen um Dich persönlich ein wenig umzuschauen was die Realität ist , anstatt dumme Phrasen zu behaupten.
          Vielleicht besuchts Du Deine schwarzen Freunde im 4 Sterne – Kulm Hotel in Portofino. 🙂

          • mannik

            Geehrter Franz, nachdem Sie offensichtlich nicht mehr können als aus windigen Medien zitieren und Andersdenkende persönlich angreifen, muss ich davon ausgehen, dass gerade Sie es nötig haben ihren Horizont zu erweitern.Gerade ihre Borniertheit zeugt davon. Mir sind schwarze Freunde immer noch lieber als braune Zeitgenossen Franz.
            Und weil Sie schon wieder die Geschichte mit den 4-Sterne-Hotels auftischen, Besagtes Hotel ist seit Dezember 2013 aufgrund eines Rechtsstreits zwischen den Besitzern (UnipolSai) und der Führungsgesellschaft geschlossen. Die Besitzer stellen die Struktur – ohne jeden Luxus wohlgemerkt – natürlich gerne zur Verfügung, weil dadurch Sie dennoch Einnahmen haben, genauso wie bei allen anderen „Luxushotels“. Wenn Sie natürlich immer Libero oder Il Giornale nachbeten, ist es kein Wunder, wenn Sie ein falsches Bild der Wirklichkeit haben. Wobei wir wieder beim Thema Horizont wären…

            • mannik

              …weil sie dadurch… muss es natürlich heißen.

              Übrigens, weil Sie immer den News von Libero und Il Giornale (oder neuerdings von Dalla vostra parte“) glauben: lesen Sie doch endlich nach, wer Maurizio Belpietro, Alessandro Sallusti und Paolo Del Debbio sind, welchen Werdegang sie hatten und vor Allem wie oft sie schon Probleme mit der Berufsgruppe und der Justiz hatten. Sallusti war sogar im Hausarrest und bettelte den Staatspräsidenten auf Knien ihn zu begnadigen, Belpietro benutzte ein fingiertes Attentat auf ihn, um für sich Politik zu machen, Del Debbio ist einer der Gründer von FI. Müsste reichen, um verstehen…

            • franz

              Das “Janas Village Hotel“ hat natürlich auch geschlossen Du vollpfosten !
              Und das Hotel in Bormio +++++
              Agli immigrati non piace il resort: „Portateci a Napoli“. E vengono accontentati
              “Janas Village Hotel“
              http://www.liberoquotidiano.it/news/italia/11676383/Agli-immigrati-non-piace-il-resort.html
              Wenn du nicht mstande bist über den Tellerrand zu schauen, dann halt zumindest Dein Klappe.
              Besser braune Zeitgenossen als wie linke kriminelle Black Block die unschuldigen Bürgern Geschäfte – Autos anzünden und auf Polizisten einschlagen und sie attackieren ..
              Übrigens hast Du schon vor den Bozner Gefängnis gestanden mit Deien Freunden um die freilassung Deiner Freunde diese (Verbrecher) zu fordern

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen