Du befindest dich hier: Home » Chronik » „Die Birne hohl …“

    „Die Birne hohl …“

    In der ZDF Heute-Show wurde ein Schmähgedicht auf die Ösis verlesen – dazu wurde ein Bild der Brixner Fraktion Milland eingeblendet. DAS VIDEO.

    Bildschirmfoto 2016-05-01 um 09.47.07Die Bundespräsidenten-Wahlen in Österreich beschäftigen die Kabarettisten in ganz Europa.

    So auch die Macher der ZDF Heute-Show.

    Nun wurde ein Schmähgedicht auf die Ösis verlesen („die Birne hohl und weich die Nudel“).

    Siehe dazu auch das VIDEO.

    Dem Zuschauer Ingo Dejaco ist aufgefallen:

    Die ZDF-Macher haben ein falsches Bild verwendet – nämlich ein Foto der Brixner Fraktion Milland.

    Bildschirmfoto 2016-05-01 um 09.46.57

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (14)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • george

      Recht viel anders wält die Mehrheit der südtiroler auch nicht. Deshalb ist die Aufregung wegen des falschen Bildes eigentlich umsonst, Herr Ingo Dejaco.

    • einereiner

      Leute, wer die heute Show und Gernot Hassknecht kennt, weiss was kommt. Alles andere wäre unter Hassknechts Niveau. Im Prinzip ist es ein Kompliment, wenn man so viel Sendezeit im ZDF bekommt. Und dann noch ein schönes Bild von Milland, was will man mehr an Werbung.
      Der deutsche Normalbürger ist den Österreichern so was von dankbar für die Grenzschliessung. Und die CSU sowieso.

    • wollpertinger

      Dem Hassknecht (nomen est omen) und dem ZDF kann man mehrfach erwiesene absolute Unwissenheit und tiefgründige Bildungslosigkeit als Entschuldigungsgrund zubilligen, für den Ingo Dejaco allerdings gilt diese Entschuldigung nicht. Sein Beitrag ist einfach nur peinlich.

    • philipptrafojer

      @wollpertinger

      Was am ZDF zeugt von“mehrfach erwiesener absoluten Unwissenheit und tiefgründiger Bildungslosigkeit“?

      und

      warum ist Dejacos Beitrag einfach nur peinlich?

    • wollpertinger

      Fast immer, wenn Nachrichten Südtirol betreffen, machen die ZDF-Redakteure grobe Schnitzer. Vor allem jüngere Journalisten in der BRD (nicht nur die vom ZDF) haben keine Ahnung von Südtirol und seiner Geschichte, die meisten wissen nicht einmal, wo dieses Land liegt. Dass ein SVP-Funktionär die Österreicher als „Ösis“ betitelt, ist mehr als peinlich. Schließlich sind wir Südtiroler als österreichische Minderheit (dass wird das sind, fällt der SVP immer ein, wenn sie zum Jammern oder Betteln nach Wien reist) ja auch Österreicher.

    • morgenstern

      Österreichische Minderheit hin oder her, genau genommen sind wir die letzte noch verbliebene Kolonie Italiens.

    • iceman

      Murmeltiergehege!……..besser hätte man das Ösiland nicht bezeichnen können 🙂

    • tom

      Die heute-show ist nur noch eine peinliche, links-links-linkslastige „Sendung“. Absolut ignorierenswert

    • mairwalter

      @Tom
      Wohl noch nie Etwas von Satire gehört? Wer nicht Ihrer Meinung ist, den siedeln Sie sofort als links,links.links an! Wer da peinlich ist, lassen wir einmal dahingestellt…. 🙂

    • mairwalter

      Wer das ZDF als linkslastig ansieht ,hat gewaltige Orientierungsprobleme….:-)

    • tom

      Fühlen sich linke Vögel auf den Schlips getreten. Wohl bekommts

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen