Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brennende Böschung

    Brennende Böschung

    Der Einsatz der Feuerwehren (Fotos: FF Trens)

    Der Einsatz der Feuerwehren (Fotos: FF Trens)

    Die Feuerwehren im Wipptal mussten am Donnerstag mehrere Böschungsbrände entlang der Eisenbahnstrecke bekämpfen.

    Entlang der Bahnstrecke zwischen Sterzing-Maibad und Freienfeld bracheb am Donnerstag mehrere Böschungsbrände aus.

    Entlang der Bahnstrecke zwischen Sterzing (Maibad) und Freienfeld, auf einer Strecke von etwa 5 Kilometern, mussten die Feuerwehren des Wipptales am Donnerstag sieben unabhängige Brände kleiner und mittlerer Größe bekämpfen. Die Gleichzeitigkeit der verschiedenen Brände und der teilweise lebhafte Wind machte den Einsatzkräften zu schaffen.

    Kontrolliert wurde auch die Strecke zwischen Freienfeld und Grasstein, da die Eisenbahnverwaltung auch in diesem Bereich angebliche Rauchentwicklungen
    meldete, hier konnte jedoch nach einer Kontrollfahrt Entwarnung gegeben werden.

    IMG-20160428-WA0002Im Einsatz standen 40 Mann mit 11 Fahrzeugen, gegen 17.00 Uhr  konnte Entwarnung gegeben werden.

    Die Feuerwehr Trens übernahm die Brandwache.

    Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden.

    Im Einsatz waren auch die Carabinieri, Forstwache Freienfeld, Techniker der Eisenbahn und Vertreter des Bezirksfeuerwehrverbandes Sterzing/Wipptal.

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen