Du befindest dich hier: Home » Chronik » Tod auf der Autobahn

    Tod auf der Autobahn

    Der Einsatz der Feuerwehr (Fotos: FF Klausen)

    Der Einsatz der Feuerwehr (Fotos: FF Klausen)

    Auf der Brennerautobahn hat sich am Mittwochmorgen ein Unfall ereignet. Der Fahrer eines Kleinlasters wurde getötet.

    Bildschirmfoto 2016-04-27 um 09.47.29Ersten Angaben zufolge ist auf der Höhe von Waidbruck ein Lkw mit einem Kleintransporter zusammengeprallt. Der Kleinlaster wurde unter dem Schwerfahrzeug eingeklemmt.

    Der Fahrer des Kleinlasters, der aus dem Trentino stammt, ist laut Notrufzentrale seinen Verletzungen erlegen.

    Bei dem Unfallopfer handelt es sich um einen 63-jährigen Mann aus Predaia in der Provinz Trient.

    dav

    Die Feuerwehr Klausen benötigte rund eine Stunde, um den Mann aus dem Wrack zu befreien.

    Der Mann gab, nachdem er geborgen werden konnte, kein Lebenszeichen mehr.

    Auf dem Kleinlaster war Germ geladen.

    Der Unfall ereignete sich gegen 08.10 Uhr im Bereich einer Baustelle.

    dav

    Der Kommandant der FF Klausen, Markus Mitterrutzner, erklärte am Mittwochvormittag gegenüber TAGESZEITUNG Online:

    „Es ist dies bereits der fünfte Unfall innerhalb von zweieinhalb Wochen in diesem Bereich, die anderen Unfälle sind glücklicherweise glimpflich ausgegangen.“

    Der Unfall auf der Autobahn (Fotos: FF Klausen)

    Aufgrund des Unfalls musste die Südspur für rund eine Stunde lang gesperrt werden, ehe eine Spur wieder für den Verkehr geöffnet werden konnte.

    Kilometerlange Staus waren die Folge.

    Bildschirmfoto 2016-04-27 um 09.45.46

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen