Du befindest dich hier: Home » Sport » Kirchlers großer Wurf

    Kirchlers großer Wurf

    Hannes Kirchler

    Hannes Kirchler

    Der Meraner Diskuswerfer Hannes Kirchler schaffte bei einem Meeting in den USA mit 63.30 Metern die EM-Norm.

    Enorm starker Saisonauftakt für den Meraner Diskuswerfer Hannes Kirchler. Der 37-Jährige belegte beim „Triton Invitational” in La Jolla in Kaliforniern den 5. Platz mit 63.30 m und schaffte somit die EM-Norm für die kontinentalen Titelkämpfe in Amsterdam (6.-10. Juli).

    Vor einer Woche warf Kirchler in Hartnell-Salinas 59,30 m, am Freitag verbesserte er sich in Chula Vista auf 62.38 und am Sonntag legte er fast noch einen Meter drauf und wurde in La Jolla Fünfter mit ausgezeichneten 63.30 m. Das ist die viertbeste Weite seiner Karriere, nach dem persönlichen Rekord von 65,01m, aufgestellt im Jahre 2007 in Bozen, den 63,58 von Tarquina 2011 und den 63.33 m vor zwei Jahren in den USA.

    Kirchler blieb bei allen seinen Versuchen über 61 m. Hier die Serie des Italienmeisters: 63,12-N-62,36-61,10-63,30-61,84.

    Am Ende reichte es zu Rang 5, der Sieg ging an Fedrick Dacres aus Jamaika mit 68,02 m.

    In einer anderen Gruppe erreichten Kirchlers Trainingskollegen in Kalifornien, Federico Apolloni 58,69 m und Nazzareno Di Marco 56,06 m.

    Meeting La Jolla – Kalifornien

    Diskus Herren

    1. Fedrick Dacres (JAM) 68.02m
    2. Daniel Stahl (SWE) 66.42
    3. Matthew Denny (AUS) 64.13
    4. Erik Cadee (NED) 63.63
    5. Hannes Kirchler (ITA/Meran) 63.30

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen