Du befindest dich hier: Home » Politik » Verpasstes Quorum

Verpasstes Quorum

Verpasstes Quorum

Das nationale Referendum zu den Ölbohrungen im italienischen Mittelmeer scheitert deutlich am 50-Prozent-Quorum. In Südtirol war die Wahlbeteiligung am geringsten.

Nur rund 30 Prozent der italienischen Wahlberechtigten beteiligten sich am Sonntag am nationalen Referendum zu den Ölbohrungen. Damit wurde das 50-Prozent-Quorum klar verfehlt, der (anteilsmäßige) Sieg der Jastimmen ist also irrelevant.

Konkret ging es um die Frage, ob die Konzessionen für 26 Öl-Förderplattformen in der Adria innerhab der 12-Meilen-Grenze nicht mehr verlängert werden sollen.

Südtirol bildete in Sachen Wahlbeteiligung das nationale Schlusslicht: Bis 19 Uhr beteiligten sich lediglich 14,06 Prozent der Wahlberechtigten am Urnengang. Bis 23 Uhr waren es gerade einmal 17,55 Prozent.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen