Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Champions

Die Champions

Der Jubel der Rittner (Foto: Ritten Sport)

Der Jubel der Rittner (Foto: Ritten Sport)

Die Rittner Buam haben am Donnerstag den Meistertitel geholt. Dan Tudin & Co. besiegten in Spiel 6 den HC Pustertal mit 3 zu 1.

Es ist vollbracht!

Die Rittner Buam haben sich am Donnerstagabend mit einem 3:1-Sieg in Bruneck den Italienmeister-Titel geholt.

Dan Tudin & Co. gewannen die Serie mit 4 zu 2.

Für Ritten ist es der zweite Titel in der Vereinsgeschichte.

Die Hausherren waren wie erwartet das ganze Spiel spielbestimmend, aber die Buam waren im richtigen Moment ein wenig kaltschnäuziger und legen mit 2 lupenreinen Kontern wie aus dem Bilderbuch den Grundstein für den Meistertitel. Brendan Cook brachte 12 Sekunden vor Schluss mit einem Schuss aufs leere Tor das erlösende 3:1.

Am Samstag, 16.04. gibt es einen Empfang für die Siegermannschaft im Dorfzentrum von Klobenstein – und es gibt für alle Fans gratis Weisswurst.
Ort: Parkplatz Hotel Bemelmans Start: 11:00Uhr

Ab 18:00 Uhr wird in der Arena gefetet.

6. Finalspiel – Meisterschaft Serie A 14.04.2016 HC Pustertal – Rittner Buam – 1:3 (0:0,1:1, 0:2)
Tor: 1.Drittel/1° Parziale: 0:0 2.Drittel/2° Parziale: 22:56 Julian Kostner (Markus Spinell) 0:1, 35:16 Ryan Kavanagh (Christian Willeit) 1:1, 3.Drittel/3° Parziale: 45:16 Brendan Cook (Mark Van Guilder) 1:2, 3 59:48 Brendan Cook (empty net )

Zuschauer/Spettatori: 2010

Schiedsrichter/Arbitri: Daniel Gamper, Luca Cassol (Matthias Cristeli, Christian Cristeli )
Strafminuten/Penalità: HC Pustertal 6 , Rittner Buam 8,

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen